Milchproduktion ohne Schwangerschaft?

4 Antworten

Vor der Periode werden die Milchdrüsen auch aktiviert, es kann also durchaus daher kommen. Wenn du dir sicher sein willst, dann kauf dir einen Schwangerschaftstest.

Ja aber das war noch nie so! Das wäre das erste mal!

0

Kommt drauf an wenn du in der Pupertät bist kann das schon passieren da die Hormone verrückt spielen. Ich würde mich mehr darüber informieren und dann evtl eine Arzt aufsuchen.

Also ich stecke nicht mehr in der Pubertät! :D Die Geburt meines Sohnes ist 4 1/2 Jahre her, ich hab abgestillt und danach ist es niewieder vorgekommen das mir Milch eingeschossen ist! :D Weder parallel zum Zyklus, noch zu sonst einer Gelegenheit!^^

Und ich hab noch nie gehört das einer Frau einfach so die Milch einschließt, jedenfalls nicht in dem Ausmaß! ^^

Milchproduktion mit Prolaktin anregen ohne Schwangerschaft?

Hallo ihr Lieben, So ich und mein Freund lieben es beim Sex beide sehr wenn er an meinen Nippeln sanft beisst das löst bei mir extreme Lustgefühle aus. Jetzt würden wir beide gerne mal etwas neues versuchen und wie schon im Titel geschrieben würde ich gerne wissen wie das ist mit der Milchproduktion mit diesen Hormontableten Prolaktin abläuft und ob man diese Hormone ohne Rezept von der Apotheke bekommt?! Wir wünschen uns beide so sehr das er an meinen Nippeln saugen kann und Milch kommt ohne Schwangerschaft. Ich danke euch im Vorraus & hoffe das ihr lieb bleibt 😊

...zur Frage

Möglicherweise ungewollt schwanger?

Also hier das Problem: vorab, ich bin 16. Mein Freund und ich hatte an einem Tag in den letzten Wochen ungeschützten Sex, was theoretisch kein Problem wäre, da ich die Pille nehme, aber einen Tag danach ist mir aufgefallen, dass ich dummerweise die Pille des Abends davor vergessen habe. In dieser Zeit hatte ich nur leider absolut nicht die Möglichkeit, mir die Pille danach zu holen, aber das ist auch nicht das Thema. Jetzt die Angst, ob ich dabei schwanger geworden sein könnte, einen Test habe ich noch nicht gemacht, da ich momentan im Urlaub bin und es deshalb gerade einfach nicht möglich wäre. Seit ein paar Tagen bilde ich mir ein, öfter mal Bauchschmerzen oder Übelkeit zu haben und gestern Abend dann auch noch der Schock, Blut vorzufinden (möglicherweise Einnistungsblutun?). Ich habe meinen Freund über die Möglichkeiten einer Schwangerschaft informiert, er wird in 2 Monaten 19. Wir haben uns drüber unterhalten und da seine Familie uns ganz bestimmt nicht unterstützen würde (ganz im Gegenteil) und auch für mich nicht infrage kommen würde, ein Kind in meinem Alter zu behalten oder zur Adoption freizugeben, haben wir uns dazu entschieden, im Fall einer Schwangerschaft abzutreiben. Momentan ist natürlich alles noch theoretisch, aber ein bisschen drüber informieren wollte ich mich trotzdem. Ich habe auch vielen Seiten gelesen, dass die Eltern nicht unbedingt etwas davon mitbekommen müssen. Meine Mutter ist alleinerziehend und sie würde mich vermutlich bei jeder Entscheidung unterstützen, aber ich möchte sie einfach nicht enttäuschen.

Deshalb: Weiß vielleicht jemand sicher (nicht nur vermutet), ob die Krankenkasse die Kosten einer Abtreibung bei einer Jugendlichen ohne Einkommen übernehmen würde?

Falls das Ergebnis des Testes positiv ausfällt, ist es dann unbedingt nötig, einen Frauenarzt einzuweihen? Denn dies würde ich gerne vermeiden.

Hat vielleicht jemand in meinem Alter schonmal Erfahrungen damit gemacht, wenn auch nur von Freunden?

Und zu guter letzt: Ich könnte gerade aufmunternde Worte gebrauchen, also hilft es nicht, nur Antworten von wegen „Abtreibung ist Mord“ und „Überleg es dir nochmal“ zu lesen, denn darüber nachgedacht habe ich sicher genug.

LG und vielen Dank schonmal!

(Entschuldigung, dass der Text so lang geworden ist)

...zur Frage

1 Tag vor der Pillenpause Blutungen

Ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich nehme seit ungefähr 3 monaten die Pille. Gestern hatte ich meine letzte pille genommen und leichte Blutungen. Heute sind sie noch schlimmer geworden. Wenn ich nicht die Pille nehmen würde, würd ich davon ausgehen, dass es meine richtige Periode ist. Denn sie sind sehr stark und eher rot als braun. Das kann doch aber eigentlich gar nicht sein oder, denn heute ist ja erst der 1. Tag meiner pillenpause. Trotzdem hatte ich gestern schon leichte Unterleibschmerzen. Ich hab eigentlich meine pille immer regelmäßig genommen. Kann das trotzdem ein zeichen auf eine schwangerschaft sein? Ich bin echt verzweifelt.. momentan hab ich auch viel stress.. kann das auch ein grund sein? Ich bitte um schnelle Antworten. Danke schon mal im vorraus!

...zur Frage

Warum denken viele das die Pille eine Schwangerschaft votäuscht?

Ich habe vor kurzem erfahren, dass die Pille die 2 Zyklushälfte nach ahmtund keine Schwangersxhaft vortäuscht. Dann hat alles für mich einen Sinn gemacht.

wenn der Körper realisiert, dass er Schwanger ist müsste er doch..

  1. Milch produzieren
  2. wird doch ein ganz bestimmtes Hormon bei der Schwangerschaft ausgeschüttet, und wenn die Pille eine Schwangerschaft angeblich vortäuschen soll müsste doch auch dieses Hormon ausgeschüttet werden und die Tests die man macht doch eigentlich positiv ausfallen.
  3. hat man in der Sxhwangerschaft mehr hormone als paar Mikrogramm.

Warum also verbreiten selbst Frauenärzte das sie eine Schwangerschaft vortäuschen würde? Sind meine Theorien richtig?

...zur Frage

Ist der Test wirklich positiv?

Erstmal hallo.. also alles läuft gerad blöde habe vor 2 monaten eine frühgeburt gehabt mit KS. meiner klenen geht es aber supi.. Ca am 15.09 hatte ich meine mens wieder kurz darauf hatte ich Geschlechtsverkehr mit Kondom. Jetzt vor 2 tagen wurde mein bauch mal hart und hatte wie art unterleibschmerzen. Habe sehr angst bekommen weil es wie in der schwangerschaft war also holte ich mir zu sicherheit ein frühtest für 6 euro (optimac) wert müsste 25ml mindest haben steht da zumindest. Der test war anscheinend positiv zumal ich mir nicht sicher bin da der streifen erst negativ und nach überstreiter wartezeit ein HALBEN hauch leichten positiver strich anzeigte.. im packungsbeilage steht das der test frühstens 2 tage vor mens getestet werden solle. Meine frage ist er trotz alledem positiv? Was ich noch dazu sagen muss war nicht zur nachkontrolle kann es durch reste von der plazenta kommen??? Danke im vorraus, sorry für den Text...

...zur Frage

Krankheit oder Schwangerschaft ( Rücken und Unterleibschmerzen?

Hallo, heute morgen hatte ich sehr starke Krämpfe in Unterleib. Sie waren so extrem, dass mein Kreislauf absackte und ich mich übergeben musste. Leichtere Krämpfe habe ich schon seit 2 Tagen. Meine Mens. ist 1 Tag überfällig.

Ausserderm habe ich schon seit einiger Zeit schmerzen im unteren Bereich meines Rückens. Die fangen schon bei leichten Haushaltsarbeiten an.

Kennt sich jemand evtl. damit aus? Vielen Dank im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?