Milchprodukte nach heutiger Weisheitszahn OP?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Habe am Dienstag ebenfalls 2 meiner WHZ gezogen bekommen. Jeweils links. Habe mich von Suppe und auch Kartoffelbrei ernnährt. und keine Probleme gehabt. Als ich gestern Pudding gegessen hatte, taten meine Zähne jedoch sehr weh. ich gehe mal davon aus das es eben daran lag das es sich um ein milchprodukt handel und das wohl die bakterien dafür verantwortlich waren. glaube das sachen mit milch nicht generell schlecht sind, zumindest wenn sie gekocht sind (z.B. Kartoffelpüree, Milchreis etc.) aber so sachen wie pudding und joguhrt sind bei mir dann leider nicht drinne. Denke das ist bei jedem wieder unterschiedlich. Werde morgen zum ZA gehen und hoffe das alles okay ist!

es geht bei den milchprodukten um die bakterien die zur zubereitung gehören (jughurt /käse/quark)... diese können, müssen aber nicht negativ auf die wunde wirken

ebenso die säure die ja ebenfalls darin enthalten ist.

wenn du nach jedem essen gut den mund umspühlst ( günstiger weise mit einem gut verdünnten desinfizierenden mundwassser ) wird wohl nix passieren

also futter ruhig weiter dein joghurt :)

Man darf nach einer OP im Mund keine Milchprodukte essen, da die Milchsäurebakterien Entzündungen hervorrufen können. Man sollte auf Milchprodukte (Yoghurt, Quark, Milch etc) verzichten, bis die Wunde/n geschlossen ist/sind, mindestens bis die Fäden gezogen sind. Am besten aber auch danach noch ein paar Tage warten, da auch die Löcher, wo die Fäden drin waren, noch kleine Wunden sein können. Speisen, die mit Milch zubereitet sind, sind meines Wissens kein Problem, sofern die Speisen gekocht sind (dabei werden wohl die Milchsäurebakterien zerstört). Den Kartoffelbrei kannst du also bedenkenlos essen.

was erwartest du was dir raten sollen bei @gf...es hat schon seine Gründe das du ein Blatt mitbekommst vom Doc ...oder nicht??? Oo

Naddy69oioi 14.06.2011, 19:14

antworte doch einfach nicht auf meine Frage wenns dir nicht passt;) an die anderen: dankeschön

0

Was möchtest Du wissen?