milchnahrung für babys, macht das wirklich dick?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

es sollte ein gute nahrung sein. die billignahrungen enthalten oft kristallzucker und sind mit einfachsten rohstoffen hergestellt, da kann ein kind schon dick von werden. man sollte sich mal die verpackungen hernehmen und die inhaltsstoffe vergleichen, das hab ich damals auch gemacht. wir nahmen und nehmen immer noch(meine tochter ist 2 jahre und 4 monate und trinkt jeden morgen 200 ml folgemilch, weil sie kein frühstück isst) die nahrung von beba. unsere tochter hat sie von anfang an bekommen, da ich keine milch hatte. also ich kann an meiner tochter nichts ungewöhnliches feststellen, außer dass sie größer ist als andere kinder und in der geistigen entwicklung weiter, was aber sicher auch andere gründe hat;-)

Hallo! Also wenn man sich an die Vorschriften hält wie so eine Nahrung angefertigt wird wird dein Kind auch nicht Dick, mein Sohn hat auch von klein auf Babynahrung bekommen und er ist rank und schlank!Außerden kenne ich beruflich genug Kinder die Babynahrung bekommen und sicher auch nicht Dick sind! Außerdem kommt es auch noch drauf an wieviel Du Deinem Kind davon zukommen läßt! Da gibt es auch Empfehlungen auf der Packung! Also nicht zu viele Mahlzeiten und nicht zu viel Pulver dann klappt das schon!

WIR HABEN UNSERE 5 KINDER MIT BABYMILCH VON HI... ERNÄHRT UND ALLE SIND HEUTE MIT 14 + 13 + 12 + 9 + 2 Jahren schlank. ICH HAB HALT ZUSÄTZLICH OBST ANGEBOTEN; ERST PÜRRIERT DANN IN GRÖSSEREN STÜCKEN!!! ALLES GUTE EUCH!!!

Bitte nicht schreien!

0

Wie alt ist das Kind? Braucht es noch dringend diese Nahrung?

Wenn ganz kleine Kinder 'aufgehen wie ein Hefekloß' kriegen sie einfach zuviel zum Futtern. Nicht mal ein Promille aller Kinder hat eine grundelgende Stoffwechselstörung, die sowas auslöst 'Hefekloß-Syndrom'.

er ist 5 monate alt und braucht diese nahrung. weil er eben schon so viel zugenommen hat, wollte meine freundin das gerne mal wissen, ob sich das wieder verläuft.

0

Was möchtest Du wissen?