5 Antworten

Eine Hochleistungsmilchkuh ca. 30 Liter, kommt auch auf die Rasse an.

Fleckvieh ca. 25 Liter, Braunvieh ca. 35 Liter und Schwarz-bunte bis 50 Liter.

Das kommt stark auf die Rasse, die Gene, das Futter und die Zeit in der Laktation drauf an. Nach der Kalbung - am Anfang der Laktation - kann das bis zu 60 Liter pro Tag sein. Eine Laktationsphase dauert in der regel so 300 Tage. In der Zeit nimmt das dann die Milchleistung ab.

Die durchschnittliche Milchleistung beträgt in DE etwa 7.500 Liter pro Milchkuh. Das sind in etwa 20 Liter durchschnittlich pro Tag. Aber wie gesagt, das ist am Anfang mehr und am Ende der Laktation weniger. Vor der Kalbung werden die Kühe "trockengestellt".

Hier in Deutschland kann man bei 50 Liter am Tag die Grenze ziehen. 

Es mag das ein oder andere Tier geben, welches noch mehr leistet, aber das sind dann schon Ausnahmetalente. Kuh wie auch Landwirt.

Im Grunde kann man sagen, dass eine ordentliche Kuh hierzulande bummelig 30 Liter am Tag gibt. 

Eine gezüchtete hochleistungskuh schafft es locker auf 38 Liter am Tag. Bin in den Niederlanden im Urlaub und habe zufällig vor zwei Tagen einen Bauern gefragt.
p.s: bei "normalen" kühen bin ich mir nicht sicher.
Lg
DON

Was möchtest Du wissen?