Milchige Gläser nach der Spülmaschine

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lena081085,

Milchige Beläge: Hierbei kann es sich um Kalkablagerungen auf dem Glas handeln. Prüfe, ob die Wasserhärte richtig in den Geschirrspüler einprogrammiert ist und ob sich genügend Salz im Salzgefäß befindet. Eine weitere Möglichkeit sind Ablagerungen des Spülmittels. Überprüfe die Dosierempfehlung des Reinigungsmittelherstellers.

  Bei nicht entfernbaren Belägen handelt es sich um Glaskorrosion.

  

Ob es sich um entfernbare milchige Beläge oder um Glaskorrosion handelt, kann man ganz einfach mit der Hilfe eines feuchten Tuchs und etwas Zitronensäure oder Maschinen-Pfleger herausfinden. Lassen sich die Beläge entfernen, handelt es sich um Kalkablagerungen oder Wasserflecken. Lassen sich die Trübungen nicht entfernen, handelt es sich um Glaskorrosion.

 

Glaskorrosion ist eine mikrofeine Schädigung der Glasoberfläche. Sie wird verursacht durch das Herauslösen von Bestandteilen aus der Glasstruktur.Dies führt zu einer veränderten Lichtstreuung, die als milchige Trübung oder Schillern in unterschiedlichen Formen sichtbar wird.

Eine Glaskorrosion ist irreversibel, d. h. sie lässt sich nicht mehr entfernen oder reparieren. Hier hilft nur eins: Tausche die Gläser gegen neue aus. 

Achte  beim Kauf neuer Gläser unbedingt auf das Prädikat   „spülmaschinenfest“. Durch neue Herstellverfahren wurde die Spülmaschinenfestigkeit dieser Gläser deutlich verbessert. Sie wurden vom Hersteller auf 1.000 Spülgänge getestet.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Danke für den Stern

0

Oft haben billige Gläser einen besseren Korrisionschutz als teuere. Meine teueren Gläser wasche ich mit der Hand, weil sie die Spülmaschine nicht vertragen haben. Ich habe Gläser von Aldi in Massen gekauft und gedacht, ich werfe sie einfach weg, wenn sie nicht mehr gut aussehen und die halten schon seit Jahren ohne jedes Problem.

Wahrscheinlich muss die Dosierung anders eingestellt werden. Siehe Betriebsanleitung.

lass mal das Salz weg und benutze nur Klarspüler

Versuch es mit Essigessenz anstellen von Klarspüler. Kostet nicht so viel und wirkt besser.

Und Sieb regelmäßig sauber machen

0

essigessenz??? Ohje.. und nach 6 Monaten brauch ich ne neue Spülmaschine,weil die Gummis im Eimer sind? ;) ist doch voll aggressiv das zeug

0

Was möchtest Du wissen?