Milchig trübes Wasser im Aquarium. Was tun?

2 Antworten

Hallo,

eigentlich ist das ein ganz normaler Prozess während der Einlaufzeit - was du brauchst, ist einfach nur Geduld.

Bei den wichtigen nitrifizierenden Bakterien ist es eben so, dass sie überhaupt erst "auf Anforderung" und dann aufeinander aufbauend entstehen. In deinem AQ findet im Moment halt eine prima "Bakterienblüte" statt - das ist nicht tragisch und wird vergehen, sobald sich die wichtigen nützlichen Bakterien im Filter und im Bodengrund gebildet haben.

Zuerst einmal muss überhaupt erst eine entsprechende Belastung im AQ auftreten - also zuerst muss Ammoniak/Ammonium entstehen. Das dauert in frischem Wasser schon einmal eine ganze Zeit, ca. 1 Woche. Erst dann kann sich die erste wichtige Bakterienart bilden, die Nitrosomonas, die das Ammonium/Ammoniak zu Nitrit oxidieren. Auch diese Entwicklung dauert wiederum seine Zeit. Wenn dann Nitrit entstanden ist, erst dann kann sich die zweite Bakterienart bilden, die Nitrobacter, die das Nitrit zu Nitrat oxidieren. Auch dies dauert.

Es ist eigentlich für die Dauer der Einfahrzeit "günstiger", wenn möglichst schnell eine Belastung des Wassers stattfindet. Daher wird ja auch immer wieder geraten, von Anfang an etwas Fischfutter ins Wasser zu geben. So gibt es schneller eine Belastung und daher fangen die Bakterien schneller an, sich zu entwickeln.

Daher ist ein Teilwasserwechsel während der Einlaufzeit auch eher kontraproduktiv, da dadurch die Schadstoffbelastung des Wassers ja immer wieder verringert wird und so die Bakterien keinen Grund haben sich zu bilden oder ausreichend zu vermehren.

Gutes Gelingen

Daniela

Hallo babygirlnatta,

ich bin kein Anfänger was Aquarien angeht und weis das man meist warten sollte,

Na ja, das lass ich jetzt mal so stehen ;-)

Es ist eben so, dass ein Außenfilter effektiver arbeitet, wie ein Innenfilter, ansonsten hat Daniela alles vollkommen richtig erklärt!

Du musst eifach geduldig sein, auch wenn die Wasserwerte stabil sind, nicht den ganzen Besatz auf einmal, sondern nacheinander einsetzen!

MfG

norina

Was möchtest Du wissen?