Milcheiweiß ausschalten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst Dich sehr bewusst ernähren und Fertigprodukte meiden. Es gibt nichts was das Milcheiweiss abbaut wie die Lactase die Lactose. Aber wenn Du Milch durch Sojaprodukte ersetzt oder Nahrungsmittel für Veganer isst, dann vermeidest Du Milcheiweiss. Du kannst die Veganernahrung durch Fleisch ergänzen. Die Symptome kannst Du mit Antihistaminika , oder im Extremfall mit Cortison wegbekommen.

Theoretisch wäre es möglich. Man würde dem Produkt einfach eine Protease zusetzen. Die Protease würde dann die Proteine verdauen. Leider sind die Kosten dafür wohl zu hoch.

es wäre schön, wenn diese tierische proteine ausgefiltert werden können...die beste methode beschwerdefrei zu bleiben ist keinemilch/produkte einzunehmen...

Was möchtest Du wissen?