Milchallergie: Enthält Wassereis Milch?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich hab lactose intollerant & ess wassereis immer :) also problemlos :)

Ich bin nicht sicher das du da wassereis erwischt hast?! Ich kenne zumindest keine wassereis Sorte mit Schokouberzug? Vielleicht war es ein Fruchteis und sie reagiert auch auf Früchte? Oder es ist ganz dumm gelaufen und es war wirklich ein milchspeiseeis :-(

Wenn Du doch von Deiner Tochter weißt, dass sie eine Milcheiweiß-Allergie hat, warum schaust Du denn nicht auf die Zutatenliste (Inhaltsstoffe), BEVOR Du das Eis kaufst? Ich denke mal, das tust Du doch auch sowieso bei Lebensmitteln, die Du (extra) für Deine Tochter kaufst. Zumindest bei den neuen Lebensmitteln, die Du bisher noch nicht von ihren Inhaltsstoffen her kennst. Ich mache das zumindest so, wenn ich (ausnahmsweise) mal Sachen für meinen Bruder einkaufe, der auf Nüsse allergisch reagiert.

Jaja, klar, aber ich hab halt in dem Fall keine Gefahr vermutet. Natürlich hätte ich das tun sollen.

0

Eis Vergiftung?

Hallo. Ich habe eben bei Kaufland ein Eis am Stiel gekauft. Das neue Eis, im Wassermelonenlook. Eigentlich ist es Wassereis, auf der Zutatenliste steht allerdings, dass es Spuren von Milch enthalten könnte. Als ich das Eis ausgepackt habe, war eine Schicht Eiskristalle drauf. Ich habe nun panische Angst mich vergiftet zu haben.

...zur Frage

Nicht sichtbare Krabbeltierchen, die in der Wohnung bzw. auf den Klamotten leben?

Ich hoffe ihr könnt mir mit euren Warmwissen hier weiterhelfen. Leider weiß ich nicht mehr weiter.

Kurz zur Vorgeschichte:

Letztes Jahr bin ich in eine Wohnung gezogen, die Ratten im Hof hatte. Diese wurden angeblich mit Futterfallen getötet. Eines Tages lag ich im Sommer auf einer Liege im Hof, als es mich anfing zu krabbeln. Ich dachte mir nichts dabei, da ich nichts auf meiner Haut erkennen konnte. Seitdem habe ich das Ganze in meine Wohnung verschleppt. Es äußert sich wie folgt: Ich komme in meine Wohnung rein und es krabbelt auf der Bekleidung. Wenn ich es auf der Bekleidung habe und mich mit Freunden treffe, fangen sie sich an zu jucken. Mit bloßem Auge ist leider nichts zu erkennen!

Ich hatte mal vollständig die Wohnung gesaugt und dann den Staubsugerbeutel in ein Mülleimerbeutel gesteckt, den ich im Bad liegen gelassen habe. Als ich dann morgens ins Bad ging war ich total irritiert... Es krabbelte auf der Haut und fing, wie so häufig an zu brennen und stechen, kleine rote Flecken mit Pusteln wurden sichtbar. Die Tierchen waren aber wie immer unsichtbar. Als ich dann auf den Mülleimerbeutel blickte stellte ich fest, dass er ein Loch hatte.

Hatte bereits ein Schädlingsbekämpfer im Haus, der sich das anschaute, aber er konnte ja schließlich nichts erkennen, somit war das für ihn kein wirkliches Problem.

Weiß jmd. was das sein könnte? Ich weiß mittlerweile nicht mehr weiter.

LG

Lessli

...zur Frage

wassereis (in den langen, kleine und farbigen plastikwassereis :D ) kann man die noch wo kaufen?

kann man das wassereis noch wo kaufen?

...zur Frage

Macht wassereis eig. dick?

Schokolade macht ja dick (also milch/milcheis) wie is das mit Wassereis

...zur Frage

Honig Allergie oder was?

Eigentlich bin ich nicht allergisch gegen Honig. Wenn ich trockene, eingerissene Lippen habe, schmier ich oft Honig drauf, leck es danach auch ab, und es wird keine allergische Reaktion hervorgerufen.

Nun habe ich gerade wieder einen ziemlich starken Neurodermitis Schub, und weil meine Haut an den Armbeugen feuerrot ist, dachte ich, schmier ich mal bisschen Honig drauf. Honig hilft ja bekanntlich beim Heilen und desinfiziert.

Doch was passiert? Es juckt wie blöd, halte es kaum aus, und jetzt wo es wieder abgewaschen ist haben sich ganz viele kleine Pusteln gebildet.

Wieso das? Ich bin doch gar nicht gegen Honig allergisch? Hat jemand eine Idee?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?