Milch und Butter einfrieren?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für Butter kein Problem, nur solltest du sie nach dem auftauen dann etwas schneller verbrauchen.

Milch hingegen verändert irgendwie den Geschmack - musst du für dich testen ob das noch was für dich ist.

Butter geht, Milch nicht so.

Bunkern brauchst Du nichts, alle Supermärkte boeten jederzeit beides frisch.

Geht mir nicht um bunkern aber Grad Milch geht mir oft aus und war am überlegen immer was eingefroren zu haben

1
@666evil

Hallo Milch einfrieren, kannst vergessen, kauf Dir doch Milchtüten auf Vorrat die ist ein Halbes Jahr haltbar und Pasteurisiert am besten bei EDEKA unsere Heimat kaufen die schmeckt gut, ich hol direkt beim Bauern

0
@666evil

Ich habe immer Milchreserven um Gefrierschrank, das geht sehr gut. Beim Einfrieren darauf achten, dass die Tüte /der Behälter nicht ganz voll ist. Sie dehnt sich aus. Nach dem Auffrieren sehr gut schütteln.

Ich nehme immer 1/2 l Frischmilchtüten, die sind nicht ganz voll, und auch der Verbrauch passt dann, denn ich weiß nicht, wie lange sie so nach dem Auftauen noch haltbar ist...

1

Milch geht, wenn der Behälter es aushält. Butter denke ich auch, von Margarine weiß ich es sicher.

Butter friere ich oft ein. MIlch habe ich noch nicht ausprobiert.

Würde mich aber auch interessieren,.

Ja, mit Butter hab ich auch mehrmals ausprobiert. Mit Milch - nie :)

0

Ich habe immer Milchreserven um Gefrierschrank, das geht sehr gut. Beim Einfrieren darauf achten, dass die Tüte /der Behälter nicht ganz voll ist. Sie dehnt sich aus. Nach dem Auffrieren sehr gut schütteln.

Ich nehme immer 1/2 l Frischmilchtüten, die sind nicht ganz voll, und auch der Verbrauch passt dann, denn ich weiß nicht ob das Einfrieren und wieder auftauen die normale Haltbarkeit nicht doch verkürzt.

Kommentieren

0

Was möchtest Du wissen?