Milch-Semmel-Kur wer hat erfahrung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich erkenne Dein Alter nicht aus Deinem Profil, daher fühle ich mich nicht so wohl eine "Diätantwort" zu geben. Diäten gehören von Fachpersonal mit betreut. Ärzte oder Ernährungsberaterinnen. Viel Schaden kann man damit verursachen und ob es wirklich nur 1 Woche sein soll? Wenn da doch sehr deutlich der Wunsch nach abnehmen zu ersehen ist, für mich. In Berlin gibt es eine Klinik die eine Ambulanz hat. Dort werden solche Kuren gemacht. Ich lag auf dieser "Naturheilstation" und weiß das vieles gut ist und solange man keine schlimme Grunderkrankung hat, ist auf Naturbasis viele kleinere Defizite wieder aus zu gleichen und man fühlt sich wirklich fitter und wieder gesünder= Entgiftet. ABER eben nur wenn es wirklich unter Anleitung von Fachkräften gemacht wird. Vor allem spielt das Dein Alter eine große Rolle......im Jugendalter / jungen Alter sollte man jegliche Diäten NIE einfach mal so machen, sondern IMMER mit Fachkräften, wenn denn schon. Gerade wenn es auch um den Darm geht, denn nicht jede Darmstörung kann mit solch einer Therapie geheilt/entgiftet werden. Manchmal kann solch eine Therapie auch mehr schaden anrichten.... Sprech doch mal mit Deinem Hausarzt darüber.....` LG

danke für deine Antwort. Ich bin 25 Jahre alt von daher kein Teenager mehr. Mit meinem Hausarzt habe ich bereits gesprochen. Er gibt mir nur abführmittel uns sagt damit müsste es gut sein. Ist es aber nicht . Ich habe seit einem Jahr diese Probleme. Natürlich möchte ich auch abnehmen aber das wäre für mich wie das " zwei Fliegen mit einer Klatsche". Das mit dem Abnehmen wäre natürlich nur als EInstieg. Was mir wichtiger wäre ist das ich die Probleme mit meinem Darm hinkriege. Ich möchte nicht immer wieder auf Abführmittel zurückgreifen müssen. Mein Hausarzt hält nichts von dieser Kur . Er sagt das würde nicht wirken. Deswegen wollte ich wissen ob es jemanden gibt der das schon gemacht hat.

0

wird das von der kasse getragen

0

Wenn Du Probleme mit dem Darm hasst, solltest Du versuchen Deinen Stuhlgang in einem dazu geeignetem Labor untersuchen lassen. Die können Dir genau sagen auf welche Stoffe Du "allegrisch" reagierst. Ich würde von einer Milch-Semmel-Kur abraten unter Umsänden macht es alles noch schlimmer. Es gibt eine einzige Wirkvolle Methode um abzunehmen -  Disziplin und Durchhaltungsvermögen. Manche Leuten glauben, dass wenn Sie 10 Jahre lang sich alles mögliche Reingestopft haben, diese Kilos in 10 Tagen wieder runter sind. Eine vernüftige und effiziente sowie langhaltige und gesunde Gewichtsabnahme dauert minimum 1 Jahr.

Hallo, zunächst einmal etwas positives zu dieser Kur: Sie wurde zu einer Zeit einer Zeit entwickelt, da es eine gewisse Schicht reicher Menschen gab (Industrielle, Kaufleute, Händler etc.), die sehr viel Fleisch gegessen haben, da sie es sich leisten konnten. Aber auch diese Menschen hatten kaum Bewegung. Die Folge waren Krankheiten wie Gicht, Herzprobleme und auch Darmprobleme und anderes. Dafür war diese Kur als schnelle Hilfe garnicht so schlecht. Aber du musst bedenken, dass Milch und weissmehl überhaupt nicht gut für dein Darmklima sind. Und schnelles Abnehmen ist auch nicht gut für die Figur. Muskeln werden abgebaut und damit geht es dir nicht nur schlechter, sondern dein Körper kann weniger Fett verbrennen, sodaß du automatisch wieder zunehmen und zwar mehr - wirst. Wenn du den Darm sanieren willst solltest du andere Dinge tun, die zwar langwieriger sind aber wirklich auf Dauer helfen. Schau doch mal auf wissenmachtschlank nach, da gibts gute Informationen oder schreib nochmal. Viel Erfolg!

meine tips:   bzgl darm: punkt reduziere (falls du unter verstopfung leidest)

wenn man abnehmen will, gilt folgendes:

1.du kannst essen,was du willst.die speisen,die die verdauung verlangsamen bzw. zur gewichtserhöhung beitragen,sollten nur hin und wieder gegessen werden.

2. ess immer etwas weniger als sonst.den hunger ausgleichen durch trinken und aktivität.

 1. BEWEGUNG  /  SPORT

ZUHAUSE:

GYMNASTIK:

rumpfbeugen / situps / liegestütz / gewichte heben und auch damit ein paar runden im zimmer laufen (aber in der pubertät/wachstumsphase nur leichte gewichte wegen des rückens) / treppen rauf und runterlaufen / aerobic / squash / tennis / steppen / hometrainer / laufband / seilchenspringen / standfahrrad


DRAUSSEN:

SPORT:

fußball / handball / radeln /Capoeira (mixtur aus tanzen und kickboxen) / joggen / schwimmen / hürdenlauf /hindernislauf / Golf,   Surfen, Segeln / Inliner oder Skateboard ,Waveboard / auf bäume klettern

ausdauertraining



 2. FITNESSCENTER:

spezielle übungen  (frag dort einen mitarbeiter!) falls du darfst (bzgl.alter brauchst du eventuell genehmigung der eltern)


3. ERNÄHRUNG:

weniger essen mehr trinken

gemüse

obst

suppen
 

4. REDUZIERE oder VERMEIDE:

nudeln

fettspeisen

kuchen

reis

alkohol

fleisch

mehlspeisen

süssigkeiten

bananen

nüsse

alle milchprodukte

5.BZGL:JOJO-EFFEKT:

nach dem abnehmen allmählich die nahrungsmenge steigern,bis die normalmenge erreicht ist und dabei natürlich bleiben.

6. und das hier:

http://schlank.net/   

sieh unter tips zum abnehmen nach (steht links).da findest du viele
 

Was möchtest Du wissen?