Milch schlimm gegen Bizeps training?

8 Antworten

Trainiere deinen ganzen Körper. Ansonsten lass es gleich sein, da du damit sowieso nicht wirklich weiter kommst.

Warum sollte Milch schlecht beim Training sein? Enthält Proteine, und einige kcal ist also gut fürs training. Das einzige was schlecht ist fürs Training ist Alkohol, zu wenig Schlaf, zu wenig Nahrung

Milch an sich finde ich gut. Ich trinke aber eher nur fettarme Milch.

Du solltest natürlich nicht übertreiben.

Du solltest, schon deinen ganzen Körper gleichmäßig trainieren. Und deine Ernährung anpassen.

Darf ich fragen wie alt du bist?

vor 18 sollte das mit Vorsicht betrieben werden.

Lies dich sonst etwas genauer in das ganze Thema ein oder lass dich beraten.

Die Arme sind eine der kleinsten Muskeln. Und insofern du dysbalancen vermeiden willst, solltest du dir einen halbwegs vernünftigen Trainingsplan zusammenstellen.

Um deiner selbst willen.

Ich bin 17 geworden

0
@Pietsmiegh

Okay, da sollte die Wachstumsphase schon vorbei sein. Dann kann ich dir nur ans Herz legen, dir einen geeigneten Trainingsplan zuzulegen und dich in die ganze Thematik ein bisschen einzulesen!

0
@mealy101

Okay mach ich nur ich finde im Internet kein gescheiten Plan hast du eins was du mir empfehlen kannst? :D

0

Hey, ich hab mal ne Frage und zwar nervt es mich richtig ich habe einen sehr kleinen Bizeps... ich trainiere seit einem jahr?

Ich trainiere seit einem Jahr intensiv, achte auf meine Ernährung, mache die Übungen richtig und gut... viele meiner Freunde machen gar keinen Sport haben aber trotzdem einen viel grösseren Bizeps als ich von Natur aus... Ich nehme etwa 1000 Kalorien pro Tag ich trinke viel ich achte sehr auf meine Ernährung ich gehe jeden zweiten Tag ins training... nehme Protein und trainiere auch noch zuhause mit Kurzhanteln. Jedoch tut sich nichts. Ich bin 16 etwa 1.74 gross und bei guten Tagen 56 KG schwer... was mich einfach sehr aufregt ist das ich mir so mühe gebe ich nie was entwickle während andere nur gamen aber von natur aus einen grösseren Bizeps als ich habe...

...zur Frage

Meine Arme werden nicht dicker, was tun?

Ich, 17, habe vor etwa 3 Wochen angefangen Hantelübungen zu machen. Ich habe einen recht athletischen Körperbau aber finde meine Arme einfach unpassend dazu Dünn. Trainiere mit einer 5 Kg Metallhantel (jeweils 2,5 kg auf jeder Seite). Ich mache dann meistens auf jeder Seite 5 mal die Übung die Hantel vom Beckenbereich aus zur Brust zu ziehen um den Bizeps zu trainieren. Davon etwa 4-5 Durchgänge hintereinander. Anschließend mache ich die Trizeps Übung hinter dem Kopf davon auch 5 auf jeder Seite aber nur 1-2 Durchgänge. Danach wieder die Bizeps Übung mit den selben Durchgängen. Ich mache es so gut es geht 1-3 mal am Tag. Leider merke ich nur während dem Training dass der Bizeps sich sehr hart und rund anfühlt. Wenn ich in der Schule mit einem T-Shirt sitze sehen die genauso dünn aus wie vor 3 Wochen. Hat jemand einen Tipp was ich an meiner Trainingseinheit verbessern kann ? Bzw. was mache ich falsch ?

...zur Frage

Ellenbeuge schmerzen nach Fitness

Hallo Community,
ich habe folgendes Problem, ich war am montag im fitness und habe trainiert. unter anderem bizeps. gestern bin ich im Garten gewesen und habe mich auch körperlich betätigt, ging auch in die arme. heute morgen konnte ich dann meine arme nur noch unter schmerzen ausstrecken.die elllenbeuge tut weh, nicht das Ellenbogengelenk. heute abends wieder fitness, bizeps und rücken trainiert. jetzt haben sich die schmerzen verstärkt kann die arme noch weniger strecken. kann mir jemand sagen, woran das liegen könnte ? anbei, ich trainiere erst seit kurzem, die bewegungsausführung müsste richtig sein, da ich mit erfahrenen leuten zusammen trainiere. und ich nehm auch net allzu viel Gewicht, weil sonst hätte einen heftigen muskelkater nach dem training, was aber nicht der fall ist.

danke im voraus und ein entschuldigung für das missachten der groß und Kleinschreibung. smartphone..

...zur Frage

Fitness Anfänger. Verwirrt von Fitness YouTubern?

Hallo, ich bin recht neu was Fitness und Muskelaufbau angeht und trainiere kontinuierlich seit 4 Wochen mit Trainingsplan.

Zu mir: Ich bin gerade 18 geworden und recht schmall und ca. 1,75 groß. Ich habe allerdings durch viel Fahrrad fahren recht feste Beine allerdings gefällt mir mein Oberkörper überhaupt nicht.

Durch YouTube habe ich versucht mir ein wenig wissen anzueignen um möglichst viele Fehler zu vermeiden und effektiv zu trainieren. Allerdings bin ich durch die zahlreichen Videos und Meinungen sehr verwirrt und weiß nicht ganz wie ich effektiv weiter vorgehen soll.

Aktuell trainiere ich mit einem Trainingsplan welcher in 4 Tage aufgeteilt ist. An Tag A, trainiere ich Brust und Schultern. An Tag, Trizeps/Bizeps und Bauch. An Tag C, Beine und Rücken und Tag D ist Pause. Dieses Training lässt sich mit Kurzhanteln sehr gut zuhause ausführen und nach Tag D starte ich wieder mit Tag A.

Nach dem Training mache ich mir einen Shake bestehend aus Schmelzfloken, Erdbeeren oder Heidelbeeren, Honig, Milch und veganen Proteinpulver.

Meine Frage ist nun was ich als Anfänger besonders beachten muss um effektiv Muskeln aufzubauen. Wie kann ich Fehler vermeiden und was mache ich eventuell am Training falsch. Wie sieht es mit der Ernährung aus, was ist da wichtig?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?