Milch macht Blähung!

10 Antworten

Milch, Käse und Joghurt meiden oder Soja-Milch trinken. Du hast eine Laktoseunverträglichkeit. Gegen Blähungen hilft Kümmel.

Vermutlich gehörst du zu den 15-20% der mitteleuropäischen Bevölkerung, die keinen Milchzucker vertragen. Man nennt das "Laktose-Intoleranz", kannst du ja mal googeln.

Es gibt in jedem Supermarkt laktosefreie Milch zu kaufen, probier einfach mal die. Dann kannst du weiter Milch trinken und hast (hoffentlich) keine Beschwerden mehr.

Danke

0

Du kannst auf andere Kuhmilchprodukte umsteigen, Joghurt oder Buttermilch, die ist verträglicher. Oder Ziegenmilch, wer's mag. Aber viele Erwachsene vertragen Milch überhaupt nicht (es ist quasie ien Gendefekt bei Mitteleuropäern, dass sie als Erwachsene Milch noch verdauen können), und sollten dann drauf verzichten, anstatt noch Enzyme zu schlucken.

Kalzium und Eiwieß bekommt man auch, wenn man z. B. Sojamilch trinkt.

Eiweiß ja. Calcium nur, wenn es zugesetzt wird.

2

Was möchtest Du wissen?