Milch geben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Durch ständiges Nuckeln wird ein Hormonreflex im Körper der Frau ausgelöst. Das heißt, man kann auch Milch geben, obwohl keine Schwangerschaft vorliegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kuppi
03.10.2016, 01:19

Auch ohne das man irgendwelche Medikamente nehmen muss? Denn das will ich nicht wirklich

0

Google mal nach 'erotische Laktation' da findest du einige hilfreiche Links zu entsprechenden Themen in verschiedenen Foren. Da findest du hilfreichere Antworten als hier ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kuppi
03.10.2016, 00:58

Danke.....die erste Antwort bei der ich mich nicht verarscht fühle......nett von dir

0

Dann musst du künstlich (hormonell) schwanger gehalten werden, wie die Milch-Kühe in der industrialisierten Landwirtschaft heute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kuppi
03.10.2016, 00:32

Bitte was???

0

Das mit dem Stillen ohne BABY soll bei manchen Frauen wirklich funktionieren!!

War früher bei den Ammen auch so! 

Den Busen saugen, kneten, massieren und ggf. etwas mit Hormonen nachhelfen, kann auch den gewünschten Effekt bringen!!

Aber viel spielt sich auch im Kopf ab-  da zählt also auch der Wille! Der kann gewissermaßen Bäume rausreißen und/ oder Berge versetzen! Für viele Frauen kann es auch eine sehr sinnliche "Sehnsucht" bedeuten, wenn sie das STILLEN vorwiegend als etwas sehr schönes erleben und empfinden durften!!

Mein Mann durfte in der Stillzeit meiner beiden Kinder öfters mal ran und die Brüste "leer trinken!"

Ihm hat es gefallen und mir war es sehr hilfreich, wenn die Brust mal wieder zu viel Milch produzierte und dadurch sehr schmerzlich spannte... 😡

Da war ich dann auch froh noch ein zweites- bzw. drittes BABY zu haben... 😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kuppi
04.10.2016, 13:57

Danke erstmal....

Mein Kopf macht mir da eigentlich keine Probleme da ich es ja wirklich selbst will... hab mir zur Unterstützung auch ne milch pumpe gekauft weil ich iwo gelesen hab das das helfen soll.

Allesdings wird eben überall auch von Medikamenten wie domperidon oder eben Hormonen gesprochen was mich doch ziemlich verunsichert ob es ohne überhaupt geht das ich eigentlich  nichts nehmen möchte

0

Der Milcheinschuß wird homronell gesteuert. Eine Schwangerschaft wäre hilfreich.

Ich für meinen Teil, würde mir Gedanken machen, wenn mein Partner von mir Milch würde haben wollen. Aus dem Alter sollte er heraus sein!

Aber...jeder so, wie er mag!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kuppi
03.10.2016, 00:21

Es geht nicht allein von ihm aus.....ich will es ja auch. Ziel is auch weniger das nukeln wie ein Baby sondern eher eine Art melken 

0

Was möchtest Du wissen?