Milch für Muskelaufbau

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ungefähr 3% der flüssigen Milch sind verwertbare proteine. darauf würde ich mich nicht für den muskelaufbau verlassen, lieber nen guten quark essen nachm training. milch ist natürlich trotzdem gesund und enthält viele wichtige nährstoffe, zB calcium das ein muss für jeden kraftsportler ist, der sich beim scottcurl nicht beide unterarme brechen will (alles schon passiert)

Es gibt Calcium allerdings auch zur Genüge in pflanzlcihen Nahrungsmitteln. Mohn hat z.B. 20 mal mehr Calcium als Milch. Milch hat den nachteil, dass sie zwar Calcium liefert, auf der anderen Seite den Knochen aber auch wieder Calcium entzieht. In Ländern mit hohem Milchkonsum gibt es die höchste Osteoporoserate.

0

määäppp falsch... es ist eig. gar nicht mehr so gut so viel milch zu trinken.. wenn man noch sehr jung ist dann ja um alles richtig aufzubauen.... aber milch soll eig. denen knochen schaden...is irgendwie bewiesen ka... ähm aber wenn du milch trinken willst dann trinke ein glas pro tag das müsste reichen...es schadet aber trotzdem nix wenn du mal 2 trinkst... hoffe ich konnte helfen.. LG Sell ....

ich würde mit dem standpunkt nicht so arrogant auftreten, es gibt zwar obskure studien die angeblich zeigen dass einige hormone in der milch schlecht für den körper seien und das calcium in der milch in wahrheit schädlich für die knochen sein soll.

da diese studien allerdings alles andere als bestätigt sind, ist man besser dran, wenn man sie für den blödsinn hält der sie wahrscheinlich sind: 99% der hormone werden durch die magensäure zerstört und calcium ist verdammt nochmal calcium, auch wenn es in verscheidenen konfigurationen vorkommt gibt es kein darth-vader-calcium.

0
@fr4gg3r

Calcium ist wichtig. Durch hohen Milchkonsum übersäuert der Organismus jedoch. Um diese Übersäuerung zu puffen wird Phosphor aus den Knochen gelöst. Mit dem Phosphor löst sich auch das Calcium aus den Knochen. Das wiederum führt zu Osteoporose. Wie erkläst du dir denn, dass Länder mit hohem Milchkonsum die höchsten Osteoporoseraten aufweisen?

0
@Paschulke82

hm, hast du belege? ich würde als hauptursache für osteoporose immernoch mangelernährung und untergewicht einschätzen, und zwar in solchem maße dass milchkonsum eine stark untergeordnete rolle einnimmt. kann zu falschen schlüssen verleiten. es ist ja zB auch leicht zu behaupten, dass übermäßiger phosphorsäurekonsum dem knochen calcium entzieht, wenn es auch einfach ant der ungesunden ernährung, die den colakonsum meist begleitet, liegen kann

0

milch ist um alt zu werden (meint ein 110 jahre alter japaner).muskeln durch eisernes train und fleisch und proteinen :D

^^ Es gibt sowohl Veganer die es zum Bodybuildingweltmeister und Mr. International geschafft haben, als auch eine Frauz die über 110 Jahre alt geworden ist. Also wirklich verbindlich kann diese Aussage nicht sein :D

0

gar nicht, genausowenig wie andere tierische proteine auch...

Glaubst du du bekommst Muskeln indem du Milch trinkst?Unglaublich....

Ja , ich bin nicht blöd , ich trainiere auch ziemlich viel und hab gehört das Milch ein Lebensmittel ist was den Muskelaufbau antreibt.

0

Was möchtest Du wissen?