Milch beim Welpen zufüttern?

7 Antworten

Nein, das würde ich nicht befürworten. Es ist nicht so einfach, einen derart kleinen Welpen mit der Flasche zu füttern.

  • hast du überhaupt eine passende richtige Flasche für so kleine Welpen?

  • bist du von einem erfahrenen Züchter oder Zuchtwart damit vertraut gemacht worden, wie man so einen kleinen Welpen mit der Flasche füttert?

  • besitzt du einen Sterilisator, denn diesen brauchst du dringend, damit der Welpe keine Verdauungsprobleme bekommt

Welpen in dem Alter verschlucken sich bei der Flaschenaufzucht ganz ganz schnell und ganz ganz schnell haben sie dann eine Lungenentzündung, weil Milch in die Lungen kommt.

Bei einer Flaschenaufzucht ist die Gefahr von Verdauungsproblemen extrem groß.

Wenn du einmal damit anfängst, kann es sein, dass er dann gar nicht mehr bei der Mutter trinken will, weil das oft viel anstrengender ist - dann musst du ihn Tag und Nacht alle 2 Std. füttern.

Viel besser ist es, diesen Welpen immer wieder an die besten Zitzen anzulegen und darauf zu achten, dass die dickeren Geschwister ihn nicht verdrängen.

Was hast du denn für Hunde, die mit 8 Tagen gerade mal 300 g wiegen?? Selbst Welpen von ganz kleinen Rassen kommen fast mit diesem Gewicht auf die Welt, da sie jeden Tag ca. 30 - 50 g zunehmen, bin ich über deine Gewichtsangaben schon ziemlich verwundert.

Ich drücke deinen Welpen feste die Daumen

Daniela

Wie waren denn die Geburtsgewichte ? Sicher hat der eine weniger gewogen, aber falls er kontinuierlich zunimmt ( du wiegst doch bestimmt 2x am Tag???), dann ist alles in Ordnung. Mit 10- spätestens 14 Tagen sollte das jeweilige Geburtsgewicht verdoppelt sein, aber das weißt du sicherlich. Wenn die Augen offen sind kannst du anfangen kleine, handwarme Kugeln Tartar zuzufüttern.

bitte nicht vor der 3 woche zufuettern!

2

solche fragen stellt man normaler weise seinem zuchtwart oder seinem tierarzt!

wie schwer waren die welpen bi ihrer geburt jeweils?

wenn so ein doch erheblicher gewichtsunterschied besteht -wuerde ich zunaechst den tierarzt rufen(bitte auch heute am wochenende!_es gibt notdienste!)..

bitte den tierarzt zu euch nahc hause zu kommen. wenn dieser sich gar nicht darauf einlaesst: alle welpen und die mutter ins auto acken.. zum tierarzt fahren und dann an der rezeption beschied sagen. wenn du dann da bist den kranken/kuemmerlichen welpen in ein hadtuch packen und ohne kontakt mit anderen menschne oder tieen direkt ins sprechzimmer zur untersuchung bringen!

es ist nicht einfach so einen jungen welne aufzupaeppeln -du musst alle 2 stunden auch nachts etws welpen aufzuchtsmilch anbieten -den welpen aber bitte trotzdem alle 2 stunden bei der mutter anlegen. bitte schau, dass er nicht abgedraengt wird, von den kraeftigen geschwistern.

wie verhalt sich die mutter zu dem kleinsten?

bitte lasse den winziling untersuchen!!!

Was möchtest Du wissen?