milch als wasser ersatz?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Problem wäre nicht ein Mangel an Flüssigkeit, sondern dass du bei der Menge Milch einfach einen Haufen Fett und Zucker zu dir nimmst.
Nicht ohne Grund gilt Milch im Grunde genommen als Nahrungsmittel, nicht als Getränk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Milch ist ein Nahrungsmittel, kein Getränk. Eigentlich gedacht für tierkinder, die noch nichts anderes zu sich nehmen können Außerdem wäre so viel Milch ungesund, da sie von Tieren Stammt und wie gesagt, für eben diese gedacht ist, und das auch nur bis zu einem gewissen Alter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn Milch zu knapp 90% aus Wasser besteht, ist es nicht das gleiche Wasser wie "Trinkwasser". Langfristig würden dir viele Minerale sowie die Ionen zur Elektrolyse fehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Milch sind etwa 93% Wasser enthalten, Flüssigkeit ist also genug enthalten. Allerdings auch Eiweß und Fett, damit sehr viele Kalorien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Milch aus rund 88% Wasser besteht ist es nicht nur ein Wasserersatz, sondern es ist zum größten Teil Wasser...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Milch ist kein Wasser! Die meisten Nährstoffe/Mineralien etc. können nicht ausreichend vom Darm resorbiert werden ,da Milch diesen verschleimt und die Aufnahme behindert. 

Viele Hautprobleme verbessern sich bei Verzicht auf Milch...usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?