Milben nur in Matratzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Lukasink und Kajiira,

Milben (Du meinst wahrscheinlich die Hausstaubmilben,
Dermatophagoides pteronyssinus und D. farinae) gibt es sogut wie überall in Häusern. Sie haben allerdings Lieblingsorte, und zwar dort, wo Temperatur (am besten so um die 25-30 C), Feuchtigkeit (LF ab 70-75%) und Nahrungsangebot stimmen. Da sie aber fast überall ausreichend Nahrung finden, sind die ersten beiden Faktoren wichtiger.

Da der Kot der Milben sehr allerigieauslösend sein kann, leidern viele Leute unter einer Allergie, Da hilft nur möglichst oft Staubsaugen (mit Filter), vielleicht auf Teppiche verzichten (da können sie sich gut drin aufhalten, besonders im Langflor) und Bettwäsche (einschl Daunen) waschen und im Winter, wenn es friert, mal über Nacht ins Freie legen.

wünsche alles Gute weiterhin

EHECK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowohl als auch. Allergiker verzichten daher z.b. auch auf Teppiche und bevorzugen Laminat, Parkett o.ä.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Milben gibt es nicht nur in Matratzen, die können sich an vielen Orten aufhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Milben finden sich überall in den genannten Oberflächen. Für Matratzen gibt es Auflagen aus so genanntem Hygieneholz (Kiefernkernzholz). Das mögen die Milben nicht. Für Sofas und Teppich gibt es auch Spray aus dem genannten Hygieneholz. Damit kann man die Viehcher erfolgreich und umweltfreundlich vertreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du eine Sauna hast,so lege die Matratze  u.Kissen und auch andere Sachen in die Sauna u.bei 80 grad 2 Stunden lassen u. Du bist die Milben los.bei mir hat es gut geholfen.Gruß Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überall wo es staubig ist, vor allem in stoffen und sogar in den haaren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?