Milben beim Kaninchen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Freundinn sollte ihren Hund zuhause lassen. Milben von Kanninchen sind auf Hunde übertragbar. Ihr solltet euch das gut überlegen ein paar schöne Tage mit dem Hund und dann eine sehr hohe Tierarztrechnung oder den Hund zuhause lassen. Auch mein Hund hat sich bei dem Kanninchen einer Freundin schonmal angesteckt. Ich kann euch sagen die Behandlungskosten für meinen Hund waren dreimal so hoch wie für ihre Kanninchen !

Da wär ich aber sehr vorsichtig. Ich würde der Freundin raten, ihren Hund daheim zu lassen, auch wenn der Tierarzt sagen würde, dass diese Kaninchenmilben artspezifisch sind und nicht auf Menschen gehen, heißt das nicht, dass sie sich auch nicht auf Hunden ausbreiten würden.

Was möchtest Du wissen?