Mikrowelle: Warum kein Metall rein stellen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es kommt sonst zum sogenannten Siedeverzug, ein Phänomen, das aus dem Chemieunterricht bekannt ist. Flüssigkeiten (Wasser) können über den Siedepunkt hinaus erhitzt werden. Bei leichter Erschütterung, Berührung ( Herausnehmen aus der Mikrowelle) kommt es zu einem explosionsartigen Entweichen der Flüssigkeit. Starke Verbrühungen sind möglich, besonders im Gesicht und auf den Händen.

... und irgendwo las ich mal den Tip, beim Erhitzen von Tee in einer Tasse in der Mikrowelle einen Teelöffel hineinzustellen, damit beim anschließenden Herausnehmen aus der MW der Tee nicht spritzt.

Brutzelt.

A. Mikrowellen werden durch Metall abgeschirmt

B. Das Gargut wärmt sich dann nicht mehr auf.

C. Mikrowellen induzieren Strom in Metall

D. Metall glüht, verbrennt oder läuft an

E. Brandgefahr

Jeder für sich ein Grund es bleiben zu lassen.

Wenn das alles stimmt, warum darf dann manches Metall hinein? Habs selber ausprobiert: Grill und Mikrowelle gleichzeitig an und ein Metallgestell für den Teller hinein: ging problemlos.

0

Bei den neuen Modellen passierts nicht mehr.

... musste mal ausprobieren: dann haste Sylvester schon jetzt - das gibt ein kleines Mini-Mikrowellen-Feuerwerk ab!

Warum gibts ein Feuerwerk? Was genau passiert dabei?

0
@morus

Das kann ich dir auch nicht genau sagen. Ich hab das nur mal bemerkt, als ich ein Mikrowellen-essen mit Alufolie abgedeckt in die Mikro stecken wollte. Funk - blitz -knister -knall -blink -bleucht! Aber warum: sorry, das weiß ich auch nicht!

0

Es kommt zur Funkenbildung und die Mikrowelle kannst Du anschließend verschrotten.

warum?

0

Miniaturgewitter

warum?

0

versuchs mal...gibt ein schönes Feuerwerk in deiner Mikrowelle :-D

.

http://de.wikipedia.org/wiki/Mikrowellenherd

Hab bei deinem Wikipedia-Link leider keine Antwort auf meine Frage gefunden: Was machen die Strahlen mit dem Metall und warum darf manches Metall hinein? Dazu steht nicht bei Wikipedia.

0

Was möchtest Du wissen?