Mikroskoppräparate mit Sekundenkleber herstellen?

1 Antwort

Ein Tropfen Wasser reicht auch. Der pickt die Gläser auch zusammen. So macht man das in der Schule.

Chromoplasten Aufbau?

Hallo ihr Lieben,

ich muss den Chromoplasten der Tomate und der mango beschriften, aber ich finde weder im Buch noch im Internet den Aufbau. ich finde nur den von CHLOROplasten. Weiß jemand vllt was man beschriften muss?

Habt ihr vllt auch ein foto wie die Chromoplasten von der mango aussehen? Weil bei mir sieht das sehr seltsam aus und ich finde kein vergleichbild.

Vielen Dank

LG hello05

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Dauer- und Frischpräparaten?

Hallo Zusammen
Ich muss für den Chemie Test Morgen verstehen was Frisch/Dauer Präparate sind so wie man diese einfärbt...Ich bin leider komplett überfordert und finde keine einfache Erklärung^^Wäre sehr froh wenn mir jemand helfen könnte

...zur Frage

Woher bekommt man eingelegte Präparate

Woher haben Schulen ihren Fundus an Formaldehydpräparaten und kann man sich auch Privat so eine Sammlung anlegen? Wie sieht es mit geschützten Tierarten und der Verzollung aus? Und last but not least: Wo kann man diese Präparate ergattern, oder muss man sie selbst herstellen?

...zur Frage

Kennt wer gute einfahc zu machenden Mikroskop präparate

also ich ahbe seit weinachten ein durchlicht mirkoskop eigentlich sehr cool bin anfänger und weis wie man präparate herstellt und wie man sich sachen da anguckt suche also eigentlich nur ideen für präparate die möglichst mit haushaltsmitteln zu machen sind

bereits kennen tuen ich nur kartoffelsaft(stärke) und mundschleimhaut

vielen dnak für jede antwort

...zur Frage

Wie kann ich Sekundenkleber selber herstellen (Chemie...)?

...zur Frage

Mikroskop. Ich sehe nichts?

Hallo, ich bin gerade dabei, für ein Bio Projekt ein Kurzzeitpräparat zu machen. Ich tue das mit einem ganz normalen gekauften Mikroskop. Was ich untersuche, ist Seewasser. Nur irgendwie sehe ich so gut wie NICHTS dadrin... Mache ich irgendwas falsch? Das Präparat habe ich ganz normal gemacht, also tropfen von dem Seewasser rauf und Glasplättchen oben rauf. Ich habe es auch schon ohne Plättchen versucht. Muss man da eibfach geduldig sein und ganz viele Proben machen, bis man mal ein Tierchrn entdeckt? Oder liegt das an dem Mikroskop? Danke im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?