Mikroruckler in allen Spielen trotz konstanten 60fps?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also, ich muss ganz nüchtern anerkennen das ich sehr viel Know How habe über Hardware und Co, doch es sind die "wenigen" Momente im Leben indem man das Problem des Users aus erster Hand nachvollziehen kann.

In diesem Business prognostiziert man vieles, aber ich kann dir aus Erfahrung sagen das dieses Problem auf deinen Prozessor zurückzuführen ist. Ich selbst hatte früher, wo FX 6300 und 8350 eine Daseinsberechtigung hatte, ebenfalls solche Ärgernisse. 

Das lässt sich auch schnell und einfach erklären :

Der FX 8350 hat eine sehr schlechte Performence wo keine Luft nach oben existiert. Ohne solche Reserven enstehen bei dem kleinsten Anstieg an Auslastung FPS Drops, gekoppelt mit einer schlechten Frame Time.

Stell dir vor du hast eine Wanne voll Wasser, ist die Wanne zu voll und du bewegst dich, ist die Chance hoch das immer mal wieder etwas Inhalt auf den Boden schwappt. Ist die Wanne halb leer( überspitzt ausgedrückt, man brauch keine 50%tige Reserven) entstehen solche Überschwemmungen selten bis gar nicht.

Es ist ein sehr leidiges Thema, zumal du beachten musst das Frame Times und Frames Per Second einen Unterschied bilden. Das eine gibt an wie viele Bilder du aktuell ausgegeben bekommst, das andere wie schnell die einzelnen Bilder berechnet werden.

Daher ist es auch schwierig alte Prozessoren noch im Dienst zu behalten obwohl die Leistung mehr als ausreichend ist. Dann kann es schnell passieren das 60 FPS mit langsamen berechneten Zwischenbildern ruckeliger aussehen als weniger FPS und dafür konstant schnell gerechnete Zwischenbilder.


Jeder will unbedingt viele FPS, aber keiner hat je darauf geachtet ob die (Zwischen)Bilder überhaupt schnell genug berechnet werden. Dieses Problem existiert auch auf Grafikkarten, wo einige Modelle mitunter abgrundtief schlecht abschneiden.


Kann man denn irgendwas noch tun ? Hatte versucht zu übertakten aber leider ist das iwie unmöglich.

0
@playerdavid2000

Das Übertakten ist sehr wohl möglich, leider braucht man dafür ein wenig Know How über die Sache, ein einfacher Laie wird das nicht schaffen.

Selbst wenn du den 8350 übertakten würdest, würde das Problem danach trotzdem noch bestehen. Es ist ein schlechter Prozessor,  wo nichts ist, kann auch nichts wachsen.

0

Wenn du 60 FPS hast heißt das noch lange nicht das dein PC das immer halten kann. Das ist vielleicht dein Durchschnittswert aber wenn dein PC mal gefordert wird dann kommt es zu Einbrüchen würdest du bei 100 FPS z.B sein würden es bei drops 30-FPS oder so droppen und wärst dann bei ca 70 oder so und dann würdest du das nicht merken weil der PC das locker schafft. Der FX ist auch schon ziemlich alt und es kommt auch immer auf das Spiel an, wenn du neuere Spiele spielst ist es selbstverständlich :). Und vSync ausmachen wenn du eh nicht so viel FPS empfängst!!

Was möchtest Du wissen?