Mikroprobleme NUR beim telefonieren S5Mini?

1 Antwort

Du sprichst von "schlechter Mikrofonqualität" und dass es sich dumpf, kaum verständlich und "wie unter Wasser" anhört. Wie hast du das festgestellt? Beschweren sich sämtliche Gesprächspartner über die schlechte Verständlichkeit oder hast du auch in Eigenversuch getestet?

Vorab noch folgendes - du schreibst mit andere SIM versucht. SIM ebenfalls Vodafone (wobei ich sicher bin dass es mit nicht mit dem Netz zusammenhängt) oder anderer Netzbetreiber?

Hey, vielen Dank dass du mir helfen magst.

Die mangelnde Qualität wurde mir von allen Gesprächspartnern mitgeteilt, sowohl aus dem Mobil- als auch aus dem Festnetz. Daraufhin habe ich mein Handy von einem anderen Handy aus angerufen und mich vergewissert wie schlimm es ist. Bei den oben genannten Versuchen das Problem einzugrenzen habe ich nebenbei immer eine Mailboxansage aufgenommen um zu überprüfen ob eine Verbesserung auftritt.

Die andere Simkarte war tatsächlich auch von Vodafone. Es wurde anschließend mit den getauschten Simkarten ein Test durchgeführt. Die Sprachqualität des anderen Handys war unverändert gut und bei mir unverändert schlecht.

Ich könnte mich ja damit abfinden wenn das Mobiltelefon kaputt ist. Die Art des Fehlers macht mich aber irgendwie skeptisch.

Vielen Dank nochmal!

0
@Inno86

Ich könnte dir nur vorschlagen - weil du vor allem glaubst es könnte an VF liegen - um sicher zu gehen irgendwo mal ne andere Karte (eines anderen Netzbetreibers )zu greifen und mit dieser testen.

Funktioniert es dann immer noch nicht wäre noch Mikrotausch eine Option. (gerade nachgesehen, momentan fast alles fürs S5 mini lagernd, leider jedoch nicht dieses Bauteil)

1
@Mobilexperte

Ich werde mal schauen ob ich irgendwo eine passende Karte organisieren kann, auch wenn ich es ebenfalls für unwahrscheinlich halte. Ich hatte VF nur immer explizit erwähnt, um zu verdeutlichen wann ich über Internet- und wann über Handynetztelefonie spreche.

Mhmm beim Mikrofontausch bin ich skeptisch. Es arbeitet ja bei den anderen Funktionen wie es soll.

Nichts desto trotz ist es natürlich ein Ausschlussverfahren und einen Versuch wert. Ich habe nur Hemmungen damit zu einem Handy-Reparatur-Laden zu gehen und ggf. über den Tisch gezogen zu werden- gerade als armer Student und der merkwürdigen Fehlerkonstellation.

Danke nochmal :)

0
@Inno86

also das Ersatzteil bewegt sich so + - rd. 20.-€ . Hierbei ist / sind auch die Ladebuchse sowie die Sensortasten als eine Einheit verbaut.  Das "problematische" für Do-it- yourselfer ist die Tatsache dass das Gerät geöffnet werden muss und hierbei die Displayeinheit geklebt ist. Ein seriöser Handler / Fachmann sollte dir hierfür rund 20.-€ berechnen da keinerlei Lötarbeit hierfür nötig ist. Alles andere ist / wäre schlicht und ergreifend Abzocke.

0

Was möchtest Du wissen?