Mikroorganismen, Viren Bakterien und Pilze in Gelenken?

1 Antwort

Kann mir vorstellen, dass das bei einer Blutuntersuchung festgestellt werden könnte. Hast Du vielleicht mal einen Zeckenbiss gehabt?!

Ich hoffe, ich habe jetzt eine positive Bewertung gegeben. Vielen Dank für die Antwort und ja, ich hatte einen Zeckenbiss. Habe danach eine Blutuntersuchung machen lassen Borreliose wurde nicht festgestelt. Geimpft war ich auch. Aber vielen Dank für den Hinweis,

ich werde den Arzt daraufhin noch einmal kontaktieren.

Und nochmals herzlichen Dank und ein Gutes Neues Jahr 2016

Stechplame

0
@stechpalme

Ich hatte es kürzlich in der Bekanntschaft bei einem Mann, der eine OP am Knie hatte. Sie heilte nicht. Es stellte sich dann irgendwann heraus, dass er auch mal einen Zeckenbiss hatte, der aber schon jahrelang zurück lag. Dann wurde er endlich richtig behandelt...Du verstehst was ich sagen will...

1

Frage zu Ingwer!

Hallo, Ingwer verbannt ja quasi alles was nicht in den Körper gehört, und vernichtet so gesehen auch Bakterien, Pilze, Viren und so weiter, ist es möglich mit Ingwertee auch Warzen zu bekämpfen, diese sind ja auch durch Viren enstanden, verantwortliche Papilomavirus. Dann müsste es durch Ingwer möglich sein, diese Viren im Blut zu killen oder?

Hat schon wer Erfahhrungen damit oder so? Geht das?

...zur Frage

Löscht eine Atombombe wirklich das gesamte leben in einem gewissen Umkreis aus?

Oder können zb. Mikroorganismen einen Atomschlag überleben ? (Viren,Bakterien,) usw...

Danke Im Vorraus !

...zur Frage

Sportverletzung---zum KH oder nicht?

Moin! Ich bin vor ca 1 Stunde in Sport beim Sprung auf den Fuß meines Kumpels gelandet und halt stark umgeknickt, ich weiß es nicht, es ging so schnell. Auf jeden Fall hat es sofort wehgetan und ich konnte erst nicht laufen. Ich kann zwar seitlich laufen, jedoch tut es etwas weh. Beim kreisen des Fußes tut es auch etwas weh. Sollte ich zum Arzt gehen oder warten, ob es sich bessert? Ich bin 15, falls es eine Rolle spielt.

Danke im Vorraus

Lg

...zur Frage

OP Wunde nässt nach 5 Wochen immer noch, was tun?

Vor 5 Wochen wurde ich an der Zehe operiert, Grund war ein eingewachsener Zehennagel. Eigentlich eine totale Routine - OP. Mein anderer Fuß wurde deswegen auch schon behandelt. Dort war aber alles in Ordnung.

Leider funktioniert das bei der jetzigen Wunde einfach nicht. Sie ist offen seit 5 Wochen und geht nicht zu. Sie wurde genäht und nach 3 Tagen kamen die Fäden raus. Es eiterte munter weiter vor sich hin und blutete und nässte weiter. Wir haben Beta-Salbe drauf gemacht, ne Fettgage, Hydroxychinolini-Lösung, Pflaster, Luft, Wasserbad, Antibiotika - nichts. Vor 2 1/2 Wochen war ich in der Notaufnahme, da mein Chirurg nichts gemacht hat. Dort wurde die Wunde noch einmal geöffnet und es kam sehr viel Eiter raus. Die Ärzte legten eine Drainage, damit das Zeug rausfließen kann. Leider hat das auch nicht so wirklich geholfen. Letzte Woche Donnerstag hat mein Chirurg die Wunde noch mal geöffnet, einen Abstrich gemacht und das Bindegewebe ins Labor geschickt. Wieder nichts, weder Viren, noch Bakterien oder Pilze. Also wird jetzt jeden Tag nur neu verbunden. Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll, ich habe wahnsinnige Schmerzen und kein Arzt kann mir helfen.

Vielleicht weiß jemand von euch einen Rat, ich weiß nämlich nicht mehr weiter.

Vielen Dank schon mal im Voraus.

...zur Frage

Wie lange überleben durch Schmierinfektion auf Edelstahl-Besteckköpfe aufgebrachte Krankheitsüberreger (Bakterien, Viren, Pilze)?

...zur Frage

Wie kann ich meine Sextoys nach einer Scheidenpilzinfektion sicher reinigen?

Ich hatte vor kurzem einen Scheidenpilz. Der mittlerweile behandelt und wieder ganz weg ist. Jetzt möchte ich mich nirgendwo anstecken. Das Desinfektionsmittel für die Toys wirkt nur gegen Viren und Bakterien nicht gegen Pilze. Hilft der trotzdem? Hat jemand eine Alternative auch gegen Pilze?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?