Mikrofon verrstärken mit Verstärker ohne Mischpult? Hilfe!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da gibt es hunderte unterschiedliche, je nach deinen Qualitätsansprüchen. Was du brauchst ist ein sogenannter "Mikrofonvorverstärker" (beachte das "vor" im Wort). Einfach mal googlen...

cool okei (: Danke, so etwas ? :

http://www.amazon.de/Hama-00040503-Stereo-Mikrofon-Vorverst%C3%A4rker-PA-03/dp/B00006J4N3/ref=sr_1_1?s=musical-instruments&ie=UTF8&qid=1328721829&sr=1-1

wenn ja, wie funktionniert das, vor, heisst ja, dass noch etwas danach kommt ? (:

0
@GuitarGirl162

Genau sowas brauchst du. Von dem Vorverstärker aus gehst du danach dann in deinen Verstärker.

Hintergrund: Mikrofone geben nur ein sehr schwaches Ausgangssignal ab (es sei denn, sie haben einen integrierten Vorverstärker). Dieses Ausgangssignal wird mittels des Vorverstärkers auf das "normale" Niveau angehoben, damit du es für die gewöhnlichen Eingänge eines Verstärkers nutzen kannst.

Es gibt allerdings auch Verstärker, die eigene Eingänge für Mikrofone haben oder deren Eingänge sich umschalten lassen. Da ist dann der Vorverstärker eben im Verstärker quasi eingebaut.

Zu dem Gerät in deinem Link: Hama ist jetzt nicht der Burner was Qualität angeht. Ausserdem ist das auch noch Stereo, du brauchst aber warscheinlich nur Mono. Es sei denn du singst Stereo und hast dir deswegen ein Stereomikrofon gekauft :D

0
@Bacchus1971

Danke (: aber kann man dann auch, wenn man den vorverstäker anschließt, das gitarrenkabel anschließen und gelichzeitig singen und spielen ? sry für blöde fragen (: was is der unterschied ´zw. mono und stereo ? :D

0
@GuitarGirl162

Uiuiui, Fragen über Fragen. Wenn du singen und spielen gleichzeitig willst, braucht dein Verstärker 2 Eingänge. Hat der das nicht, dann brauchst du irgend eine Art Mini-Mischpult, auch sowas gibts.

Der Unterschied zwischen Stereo und Mono sind die Anzahl der Kanäle. Stereo hat 2 Kanäle (rechts und links), Mono hat nur einen Kanal (mehr braucht man für Stimme + Gitarre nicht)

0

Ganz einfach: Hole Dir einen Aktiv-Lautsprecher mit Mikrofoneingang. Da ist dann auch der Mikrofon Pre-Amp drin. Wenn des Geräte dann noch einen Line-Out hat, noch besser.

Was möchtest Du wissen?