Mikrofon: Shure SM 7B Alternative? Rode Procaster? Rap/ Gesang aufnehmen.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gross- Kleinmembran Mikros kommen definitv nicht in Frage.

Und was soll das nun heissen? Jedes Mikrofon ist entweder ein Groß- oder ein Kleinmembranmikro. Anscheinend hast Du nicht viel Ahnung von der Sache. Willst Du deswegen ein dynamisches, weil Du denkst, dich dann nicht um die Akustik kümmern zu müssen? Sorry dir das sagen zu müssen, aber das läuft vermutlich nicht so, wie Du es dir vorstellst. Überall auf der Welt verwendet man Kondensator Mics für Vocal Abnahme und das hat gute Gründe.
Das Rode Procaster ist sicher nicht schlecht, aber ist und bleibt ein dynamisches. Wusstest Du zB. dass das Sure SM7 und das SM57 die gleiche Kapsel verwenden? Sicher hat Michael Jackson damit aufgenommen, allerdings in einem Studio und in Universal Audio oder Neve Konsolen, nicht in ein Interface. Dort werden auch sm57 regelmäßig verwendet ;)

2

Das alles was du geschrieben hast ist mir mehr oder weniger auch schon klar gewesen. Sicher stimmt dass mit den Kondensator Mics, aber ich möchte mich sicher nicht mit Produktionen von "top Studios" vergleichen. Ausserdem trifft es ja das selbe mit den "top Studios" auch auf Kondensator Mikros, die sind ja immer bessere dran, allgemein schon weil sie besser ausgerüstet sind, abgesehen von der meistens langjährige Erfahrung! Das mit den Membranen so wie ich es festgestellt habe definiert sowieso jeder anderst thomann hat z.B. Grossmembran, Kleinmembran (da befinden sich meistens Kondensator Mics), dynamische Mikfrofone etc. unterteilt und logisch das jedes Mikro (soweit mir bekannter Technik) eine Membran besitzt! Wie soll es sonst die Schallwellen auffangen?! Ausserdem können ja nicht mal die Hersteller genau die Grenze definieren zwischen Gross- und Kleinmembran. Da ich nicht so viel Ahnung habe. Soll ich mir jetzt doch die Wohnung zu stopfen mit Bassfallen und solchem Zeug? Oder extra einen Raum mieten, obwohl ich nur Homerecording betreibe? Die Kirche, die im 15 Minutentakt klingelt, kann ich auch nicht abreissen. Spricht ich werde mich sicher um die Akustik kümmern müssen, ABER es wird nie einem Kondensator Mic gerecht. Ich habe ja auch ein Kondensator Mic zuhause (aus früheren Beständen), Tatsache ist dass das Studio Project B1 Grossmembran Kondensator Mic die Kirche aufnimmt und das dynamische Mic von mir nicht.

0
25
@JTHERAPPER

Ein Großmembranmikrofon ist ein Mikrofon mit einem Membrandurchmesser von mindestens 1 Zoll. Die Thomann-Einteilung erklärt sich dadurch, dass dynamische Großmembraner eher selten sind.
Du sollst Dir deine Wohnung nicht vollstopfen, sondern einige sinnvolle akustische Veränderungen in Kauf nehmen. Die Akustik ist die absolute Grundlage jedes Studios, Homerecording oder nicht.
Du kannst mit dynamischen Mics dem Problem zwar aus dem Weg gehen, allerdings wirst Du schnell an Deine Grenzen kommen. Anscheinend ist Dir das SM7 zu teuer, beachte dass ein "angemessener" Preamp schnell das 4-fache kostet. Ein guter Preamp ist bei einem dynamischen Mic im Studiogebrauch unabdingbar. Aber wenn Du unbedingt diesen Weg nehmen willst, ist das Rode ein gutes Mikrofon.

0

Um es mit den Worten meines Supporters von Thomann zu sagen:

es gibt keinen unterschied bei rap und Gesang für ein microfon ^^

also ich habe beim kauf meines mics mich bei thomann beraten lassen und der herr sagte mir das man nie das perfekte mic anbieten kann sondern es Geschmacksache ist. einige mögen lieber akg andere tbone und andere anderes halt. du musst für dich wissen welches dir gefällt.

Wenn es ein dynamisches Mic sein soll, ist der Triton Audio Fethead Pre-Preamp ein gutes Teil

http://www.tritonaudio.com/index.php?option=com_content&task=category&sectionid=4&id=17&Itemid=33

Ansonsten ist das BCM705 von Neumann ganz gut. Das ein Preamp ein vielfaches kostet, ist nicht die abolute Wahrheit. Vermutlich brauchst Du ein gutes USB Interface, das sind zur Zeit Roland, Presonus, Tascam und Focusrite im 200 € Bereich ordentlich, wenn man diversen Foren trauen kann. Mit dem Triton Fethead ist dann Rauschen kein Thema mehr.

25

Sorry, Du wolltest günstigere als das Shure, das Neumann ist in etwa die gleiche Preisklasse.

Bleibt der Hinweis auf den Fethead.

0

Stimmaufnahme mit Rode M2 und scarlett solo funktioniert nicht wie gewollt, Könnt ihr weiter helfen?

Hallo Leute und zwar habe ich vor kurzer zeit hier gefragt welches Mikro und Interface ich mir denn am besten zulegen sollte um Zuhause Rap und Gesang aufzunehmen und dass dann schließlich auch zu veröffentlichen

jetzt zu meinem Problem: Ich habe mir Das Rode M2 und das Focusrite scarlett solo zugelegt und wollte aufnehmen, die Qualität des Mikros hat mich vollkommen überzeugt

Jedenfalls bis ich merkte dass es nur Mono aufnimmt ... Warum dass ? Ich dachte es ist ein für den Anfang "gutes" Mikro zum aufnehemen, aber was will man denn mit Monoaufnahmen anfangen die man dann nur auf einer seite des kopfhöhrers hört ..

habe ich irgendwas falsch gemacht, falsch angeschlossen etc. ? oder kann es einfach kein Stereo aufnehmen, denn bei den Klangbeispielen auf der Herstellerseite ist es ja auch Stereo

und ich habe auch gemerkt dass es meine stimme auch viel höher aufnimmt als sie normal ist im vergleich zu handy aufnahmen usw.

Mikro ist mit einem Mikrokabel an das focusrite scarlett solo angeschlossen, welches über usb am pc angeschlossen ist

Ich bin echt am Verzweifeln denn warum wird es mir empfohlen wenn es im endeffekt nur mono aufnimmt

Danke schon mal im Voraus für Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?