Mikrofon lauter machen (NW-700)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich vermute jetzt mal: Du hast das Micro einfach mit dem dem beiliegenden Kabel an die Micro-Buchse deines PCs angeschlossen.

Ursache: Dein Micro braucht 48V-Phantomspannung, die hat es in deinem Fall aber nicht. Dadurch funktioniert der eingebaute Signal-Verstärker nicht und das Micro ist sehr leise.

1. Lösung: Du kaufst dir ein Phantomspeiseadapter, der die 48V liefert. Z.B.: Behringer PS400.

2. Lösung: Du kaufst dir ein billiges Interface. Kostet kaum mehr als die 1.Lösung, hat aber noch einen Wandler drin. Übernimmt also auch noch die Aufgabe deiner Soundkarte, was der Qualität etwas weiter hilft. Da sehr günstig, jetzt auch nicht wirklich super in der Quali, aber für so ein Micro wird das wohl reichen. Z.B. Behringer U-Phoria UM2.

3. Lösung: Ein gescheites Interface kaufen. Kostet so ab 85€. Qualität des Interfaces damit echt gut. Das reicht so für Micros bis ca. 300€. Für dein Micro jetzt vielleicht mit Kanonen auf Spatzen geschossen, aber für zukünftige Aufrüstung wärst du gewappnet. Z.B. Steinberg UR12

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leon456123
24.04.2016, 21:48

Uii da hast du mich aber mit deiner Antwort angenehm überrascht! Ich danke dir:)

0
Kommentar von Leon456123
24.04.2016, 22:15

Würde auch Sinn machen sich eine bessere Soundkarte zu kaufen?

0

Was möchtest Du wissen?