Mikrochip/Nanotransplantation?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Huiiii...dies ist wirklich mal eine komplexe Frage, wo man echt nicht weiß was man darauf antworten könnte. Naja...ich stelle mal eine Vermutung auf und zwar könnte es doch eventuell sein. Ich bin jetzt nicht wirklich darüber informiert, denn es könnte sein das schon jemand anders die selben Gedanken hatte und die Möglichkeit hat daran zu basteln. Es könnte aber auch sein, dass noch niemand auf so eine Idee gekommen ist und es sowas erst in naher Zukunft zur Debatte wird. Bist du selbst darauf gekommen, oder hast du das mal irgendwo gelesen? Ich glaube, wenn wir über die Technik mehr informiert sind, als vorher und dies uns keinen Schaden zuführen würde, dann wird es sowas sicherlich mal geben - meiner Meinung! Jedoch bin ich mir nicht sicher ob ich das für mich selbst haben wollen würde oder auch andere 😅

meteleleee 11.08.2016, 09:34

Da jeder von uns weiß, dass wir weniger als die Hälfte unseres Gehirns benutzten hab ich mir Gedanken gemacht und bin selbst drauf gekommen und bin schon Jahre lang am überlegen. Es wird "glaube" ich sowas wie mein Lebensprojekt :)

Danke für deine Antwort :)

Mit freundlichen Grüßen

0

Die Hirnforschung ist noch weit davon entfernt zu verstehen, wie unser Gehirn Bewegungen steuert. Da gibt es auch keinen Chip, der uns unterstützen könnte.

Wer sportliche Leistungen vollbringen will, muss also üben, üben, üben.

https://www.dasgehirn.info/handeln/motorik/kommandozentrale-fuer-bewegungen

Es gibt Fortschritte in der Grundlagenforschung:

https://www.med.uni-goettingen.de/de/content/presseinformationen/presseinformationen_20318.asp?year=2014

meteleleee 11.08.2016, 09:38

Das mit der sportlichen Leistung war nur ein Aspekt.

Ok versuchen wir mal etwas simples.

Stell dir vor, auf diesem Chip sind Englisch Vokabeln eines komplexen Wortschatzes drauf gespeichert, die du jeder Zeit wie aus deinem Gedächtnis abrufen kannst.

Du würdest warscheinlich besser englisch sprechen als ein Engländer :)

Mit freundlichen Grüßen

0

Was möchtest Du wissen?