Migräne.wie kann man sie vorbeugen oder etwas gegen den schmerz?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

ja habe ich. Erstmal wenn du nicht in die Röhre kannst dann las dir wenigstens dein Gehirnströme messen. Jetzt nicht falsch verstehen damit kann auch schon feststellen ob da was ist. Wenn das alle Io ist dann kommen jetzt ein Paar Sachen wo du drauf achten solltest. Am besten keine Schokolade mehr keine Zigaretten. Dann wenn du schlafen gehst und wach wirst nicht lange von Links nach Rechts drehen und wieder einschlafen. Einfach aufstehen 30 Min wach bleiben dann wieder versuchen zu schlafen. Teste das mal an das wird helfen

jazzmine1988 22.01.2017, 20:16

Ja das möchten die auch machen mein Problem dabei ist auch nur,das ich bei so etwas öfter sehr scheu werde.Das mit der Schokolade wurde mir auch schon mehrmals gesagt,denn sie solle wohl die Migräne fördern 😞aber vielen vielen Dank für die tips ich werde sie definitiv mal ausprobieren

0

Hallo jazzmine1988,

für die Diagnose einer Migräne ist ein MRT (Röhre) nicht immer nötig. Es wird nur deshalb gemacht, um andere Erkrankungen (Gehirntumor,…) auszuschließen.

Für Patienten mit Angst vor engen Räumen gibt es offene Röhren – siehe z. B. hier: http://www.radiologicum-muenchen.de/Kernspintomographie-MRT/Platzangst

Mir hilft bei meiner Migräne die Vorbeugung gut, indem ich die möglichen Migräneauslöser vermeide:

Bestimmte Nahrungsmittel sind häufig Auslöser von Migräneattacken. Das können bei jedem Migräniker andere sein - man muss einfach beobachten, was man in den Stunden vor einer Attacke gegessen oder getrunken hat.

Häufig sind Geschmacksverstärker wie Glutamat Migräne auslösend. Sie sind in den meisten Fertigprodukten enthalten: Tütensuppen, Chips, xxx-fix - Kochhilfen, Fertiggerichten, Gewürzmischungen, usw.

Menschen mit einer Veranlagung zu Migräne reagieren sehr sensibel auf Veränderungen, deshalb können bei ihnen ein regelmäßiger Schlaf- / Wachrhythmus und ausreichend Schlaf der Migräne vorbeugen. Man sollte auch einen geregelten Tagesrhythmus haben und vor allem die Mahlzeiten regelmäßig einnehmen (keine Mahlzeit auslassen). Immer ausreichend zu trinken ist sehr wichtig!

Histaminreiche Lebensmittel (Alkohol, reife Käsesorten, Nüsse,…) können bei Menschen, die zugleich auch eine Histaminintoleranz haben, auch zu einem Migräneanfall führen.

Aktiv-/Passivrauchen begünstigt ebenfalls Migräneattacken.

Auch Stress kann ein Auslöser sein. Wobei die Migräne häufig erst nach der Stressphase in der Entspannungsphase auftritt. Die Vermeidung von Stress ist wichtig. Regelmäßige Entspannungsübungen und leichter Ausdauersport können vorbeugend helfen.

Weitere (nicht immer vermeidbare) Auslöser der Migräne sind: Wetterumschwung, Hormonschwankungen (Menstruation oder eine Pille, die Östrogen enthält), grelles oder flackerndes Licht.

Der erste Weg sollte aber immer erst mal zum Neurologen sein - für die Diagnose und zur Verschreibung der speziellen Migräneschmerzmittel (Triptane, z. B. Sumatriptan).

LG Emelina

Emelina 23.01.2017, 15:24

Da Triptane nicht nur den Migränekopfschmerz bekämpfen, sondern auch gegen Begleitsymptome wie Übelkeit, Erbrechen, Lärm- und Lichtempfindlichkeit wirken, ist eine zusätzliche Anwendung eines Medikaments gegen Übelkeit und Erbrechen (Antiemetikum) manchmal nicht erforderlich. Bei schweren Attacken allerdings ist die Muskulatur des Magens in ihrer Beweglichkeit so gestört, sodass das Triptan nicht in den Darm weiterbefördert werden kann. In diesem Fall empfiehlt sich nach wie vor die Gabe eines Antiemetikums (Metoclopramid, Domperidon) ca. 15 Minuten vor Einnahme des Triptans. Eine entscheidende Wirkung der Triptane: Sie blockieren die Freisetzung von Nervenbotenstoffen (Neuropeptiden und Neurotransmittern), die eine lokale neurogene Entzündung an den Blutgefäßen des Gehirns auslösen können. Zudem können Triptane während der Migräneattacke die erhöhte Nervenaktivität in verschiedenen Gehirnzentren normalisieren und erweiterte Kurzschlüsse zwischen den Arterien und Venen des Gehirns (Anastomosen) wieder verengen, wodurch eine Normalisierung der Sauerstoffversorgung des Gehirns erreicht wird. Während Schmerzmedikamente überall im Körper wirken, binden die Triptane im wesentlichen gezielt und selektiv an den Schaltstellen (5-HT1B und 1D-Rezeptoren), die an genau den Stellen des Gehirns lokalisiert sind, an denen die Krankheitsvorgänge der Migräne ablaufen.

http://www.schmerzklinik.de/service-fuer-patienten/migraene-wissen/anfallsbehandlung/grundsaetzliches/

2
jazzmine1988 23.01.2017, 19:53

Vielen vielen lieben Dank für diese hilfreiche,detaillierte Information wirklich vielen dank :)

1

Hallo, ich kenne das Problem. Migräne ist sehr schlecht zu "orten". Ich war auch in der Röhre und es kam nichts dabei raus. Aber sie ist für die weitere Diagnose leider unumgänglich. Meine Hausärztin hat mir dann extrige Migränetabletten verschrieben, frag mal danach. Aber achte darauf, dass du dann meistens nicht Autofahren, etc. darfst. 

jazzmine1988 23.01.2017, 09:40

Ja nur leider darf ich nur so wenige Tabletten gegen schmerzen nehmen da ich Asthma habe und in den meisten Schmerz Tabletten Ibuprofen drin ist.Aber ich mache mir keine Hoffnung mehr,das ich diesen Schmerz los werde :(

0

Dolomin gegen Migräne hilft bei mir sehr gut. Ich bin sehr Lichtempfindlich bei Migräne und verbinde mir wenn es ganz schlimm ist die Augen und leg mich hin (mir wird häufig auch schlecht dabei)...

Frische Luft (da kann man durch häufiges Lüften auch vorbeugen)...

Die Platzangst wirst du besser überwinden müssen, wenn der Arzt dich "in die Röhre schicken möchte" hat das seinen Grund. Ist wirklich nicht schlimm! Kannst während dessen Tagträumen oder so ;)

Wenn es zu schlimm ist, sprich das vorher an, wenn du den termin für die Röhre machst, die kennen sich damit sicher aus. :)

jazzmine1988 22.01.2017, 20:17

Ja die Lichtempfindlichkeit führt bei mir auch zu ganz anderen Wohlsein auch das sprechen fällt mir in solchen Momenten sehr schwer.Mag sich lustig anhören aber in solchen Momenten bin ich ein ganz schlimmer Fall kann dann auch in diesen Momenten nichts machen geschweige dem schnell hinlegen das geht alles nur in Zeitlupe -.-

0

Was möchtest Du wissen?