Migräneanfall und Piepen im Ohr?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das wird wohl alles mit dem Stress zusammenhängen, da es sich bei Stress um einen "Magnesiumräuber" handelt und sich bei einem Mangel die Gefäße nicht wieder entspannen können - daher findest Du z.B. Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus (Piepen im Ohr) und auch Depressionen hier unter den Mg-Mangel Symptomen.

http://www.dr-neidert.de/index.php/biomed/304-magnesiummangel-symptome-und-ursachen

https://www.magnesium-ratgeber.de/magnesiummangel/symptome-diagnose-magnesiummangel/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ist es aber so, dass ich noch dazu in letzter Zeit gehäuftes Piepen in den Ohren habe.

Das zumindest solltest du wirklich dringend !! untersuchen lassen, bevor es sich womöglich zu einem Tinnitus auswächst!

Die Kopfschmerzen natürlich auch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorsicht mit Vorschlägen wie Magnesiummangel. Kann individuell zutreffen. Aber du hast doch ein/e Therapeut/in. Bitte erzähle ihr deine Probleme. Die macht bestimmt die besseren Vorschläge, weil sie dich kennt. Viel Erfolg und gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh am besten mal zum Neurologen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch Migräne, glaube aber das das Piepen von dein Stress kommt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?