Migräne-artige wiederkehrende Kopfschmerzen nach Trainingsfehler ...? Was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist gar nicht ungewöhnlich, dass für Migräne anfällige Menschen, wenn sie Sport, vor allem Kraftsport machen, oft mit einer Migräne (oft mit Aura) rechnen müssen. Für sie ist gemäßigter Ausdauersport oft besser.

Es ist auch wichtig, dass du vor dem Sport Kohlenhydrate zu dir nimmst und viel trinkst. Auch ist wichtig, dass du dich langsam aufwärmst und du auch beim Sport nicht zu stark trainierst, sondern so, dass du dich z.B. dabei unterhalten kannst.

Über die Migräneanfälle beim Sex sprichst du am besten mit einem Arzt. Das kommt auch viel öfter vor, als es zugegeben wird. Der Arzt hat bestimmt Verständnis. Ich habe einmal gehört, dass man in diesem Fall mit einem Medikament vorbeugen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Oma1009 16.03.2016, 20:45

Danke dir für den Stern!

0

Wahrscheinlich hast du dir durch die unausgeglichene Belastung einen Nerv eingeklemmt. Würde auf jeden Fall mal zu einem Arzt gehen.

Ich hatte sowas auch schon mal und mir wurde dann empfohlen wirklich mal eine Zeit lang Schmerztabletten zu nehmen, weil man sich dadurch wieder etwas entspannt und es wahrscheinlicher wird, dass sich die Blockade von selbst löst.

Da es aber auch was anderes sein könnte, als ein eigeklemmter Nerv würde ich trotzdem vorher Rücksprache mit einem Arzt treffen.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglicherweise ist ein eingeklemmter Nerv Schuld an deinen Beschwerden. Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mmh, vielleicht lag das an der Überanstrengung. Das hatte ich auch schon mal. Ich bin aber beim Arzt nicht weitergekommen, weil der mich nicht ernst genommen hatte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hast du dir wohl einen Nerv verklemmt. Du kannst zum Orthopäden, wenn du Glück hast kann er den Nerv entlasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?