Migräne: Anfallauslösender Stoff auch in weißer Schokolade enthalten

4 Antworten

Jedes Nahrungsmittel kann Migräne auslösen, das ist individuell verschieden. Mit der Zeit weiss man genau, was man nicht verträgt.

Das kommt darauf an, ob in der weißen Schokolade auch > Beta-Phenyläthylamin> enthalten ist. Wenn ja, halte ich es für möglich, dass auch beim Verzehr von weißer Schokolade Migräneanfälle einem den Genuss versalzen

Aufgenommenes PEA hat bei Menschen keinerlei Wirkung. Sogar in Dosen von 1600 mg oral und 50 mg intravenös zeigt sich kein Effekt.[6] Der Grund dafür mag darin liegen, dass PEA im menschlichen und tierischen Körper schnell abgebaut wird.[7] Wikipedia

Da scheinst du ja ne ganz seltene "Krankheit" zu haben!

Im Lehrbuch der Kinder und Jugendheilkunde (Auflage 27) ist die wirkung des Beta-Phenyläthylamin auf Migränepatienten beschrieben. Nur leider fehlt die angabe ob es eben auch in weißer Schokolade enthalten ist.

0
@sunnywobgirl

Hab schon gegoogelt. In weißer Schoki ist Kakaobutter drin, aber kein Kakaopulver. Wo versteckt sich also jetzt das Beta-Ph...? Ich vermute mal, dass es auch in geringerem Maße in der Kakaobutter drin ist.

0

Mit flüssiger Schokolade auf Kuchen schreiben?

Heeey =)

Ich backe grade nen Kuchen... Auf den Kuchen kommt dunkle Schokoladenglasur. Auf die dunkle Glasur würde ich gerne mit weißer Schokoglasur etwas schreiben

Hat einer Tipps wie ich das am besten mache?? lg

...zur Frage

Wer hatte positive Erfahrungen mit einem Heilpraktiker?

Hallo, ich habe gesundheitliche Probleme (Reizdarm, migräne und Nahrungsmittelunverträglichkeiten). Die normalen Ärzte sagten mir ich müsste damit leben. Es gibt zwar Tabletten aber die nehme ich ungerne und viel zu oft als dass das gesund wäre. Ich bin am überlegen ob ich einen hp besuchen soll allerdings haben die doch den Ruf Scharlatane zu sein und den verzweifelten das Geld aus der Tasche zu ziehen darum frage ich mal hier nach ob jemand positive Erfahrungen mit Heilpraktikern hatte.

...zur Frage

Weiße Schokolade bei Migräne essen?

Ich darf wegen Migräne keine Schokolade essen aber wie sieht es mit weißer Schokolade aus? Kennt sich damit jemand aus und kann mir sagen ob weiße Schokolade in Ordnung geht?

...zur Frage

Warum gibt es weiße buenos nicht mehr?

Ich hab die vor Ostern vom Müller und in keinem Müller gibt es die noch und der Rewe und der real haben nur normale oder dunkle Schokolade aber nirgends welche mit weißer Schokolade.

...zur Frage

Kann man gegen Schmerzmittel immun werden?

Ich (w/17) habe sehr starke Migräne seit einigen Jahren. Die Ursache wird noch gesucht. Jedenfalls habe ich auch schon verschiedenste Schmerzmittel bekommen. Und mit der Zeit kam es mir so vor, als ob ich immun gegen die Mittel werde. Anfangs haben die Ibu 400er noch super gewirkt. Nach etwa 2 Monaten aber nicht mehr. Dann habe ich 600er bekommen. Die haben auch versagt. Jetzt bekomme ich ein Verschreibungspflichtiges sehr starkes Medikament (Sympal). Das hat auch etwa ein halbes Jahr richtig gut geholfen. Doch auch nach etwa 4 Monaten nachgelassen. Also habe ich immer zwei genommen. Meine Migräne ist inzwischen so stark, dass ich jeden Tag Tabletten brauche, sonst überstehe ich den Tag nicht. Also, kann man wirklich von zu vielen Schmerzmitteln immun dagegen werden? Und was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Hirntumor mit 17 oder nur Migräne?

Hallo, Ich habe im Dezember das erste mal Verschwommen gesehen und kurz danach Starke Kopfschmerzen gehabt. Nun habe ich es wieder und es ist schon das 4 mal in einem Halben Jahr. Es fängt immer an mit Sehstörungen (wie zB: Kleine schlieren am Augenrand) nach ca 15 min gehen die weg und das Kopfweh kommt. Wenn ich meinen kopf dann in den Nacken lege oder mich gerade Hinlege werden diese besser. Leider haben auch Tabletten wie Aspirin keine Wirkungen bei mir. Langsam fange ich echt an Angst zu kriegen. (Bin 16 M) LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?