Mietwohnungen in Bremen!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Versuche einmal, über Wohnbaugenossenschaften eine Wohnung zu finden. Dort zahlst Du eine Art Kaution in Form von Genossenschaftsanteilen. Die Mieten sind angemessen, die Wohnungen meistens in gutem Zustand. Es ist dort unerheblich, ob jemand In- oder Ausländer ist. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yasso77
04.10.2011, 16:19

Danke für den Tipp! Kennst du webseiten oder Adressen von solchen Wohnbaugenossenschaften?

0

Vielleicht wäre es sinnvoll in der Umgebung was zu suchen? Es ist heutzutage nicht einfach eine gute und günstige Wohnung zu finden, egal wo du derzeit wohnst. Haltet weiterhin die Augen offen und hofft darauf, bald etwas zu finden. Ihr seid ja nicht unter Zeitdruck, also lasst euch diese Zeit. Ich drück euch die Daumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yasso77
04.10.2011, 16:20

Das Problem ist, dass ich in Weyhe arbeite und mein Mann in der Nähe von der Uni! Von daher ist es für uns beide am besten wenn wir relativ zentral bleiben, also etwas in der mitte halt. Und das scheint einfach unmöglich zu finden:(

0

in Ihr in Weye und in der Uni arbeitet, solltet ihr am besten in der Neustadt oder in Mitte gucken. Dort gibt es günstige Wohnungen (auch für Ausländer). Wenn ihr nichts gegen eine 6-Parteien Blockwohnung habt, findet ihr sehr schnell etwas. Denn solche hat die Gewoba überall hingebaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, 600€ für 60m² halte ich als Wiener für sehr fair.

Was mich mehr stört ist der "Wir sind Ausländer" Part. Falls ihr trotzdem EU Staatsbürger bzw aus dem Europäischen Wirtschaftsraum kommt greift das AGG. Auf Basis darauf, dass ihr Ausländer seit eine Wohnung nicht zu bekommen ist nicht erlaubt, EU Staatsbürger haben in restlos (!) allen Belangen die gleichen Rechte wie deutsche Staatsbürger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yasso77
04.10.2011, 16:40

Wenn du es als Wiener für Wienerverhältnisse als Fair haltest, kann ich verstehen. Aber wir reden hier über Bremen (eine der ärmsten Bundesländer Deutschlands!) und nicht über Wien:)

NATÜRLICH sind wir keine EU-Bürger und das sieht man sofort an uns! AGG hilft und wird nicht helfen die Mentalität und Vorurteile der Menschen zu ändern und wir haben weder die Kraft noch die Lust und Zeit Prozesse gegen Jemanden zu machen, weil das hilft eh nicht. Es ist leider bei der Wohnungssuche nicht anders als bei der Bewerbung zu einer Stelle: Wenn 2 Leute sich beworben haben, der eine Ausländer und der andere Deutscher, und beide sind gleich gut, wird der Deutsche bevorzugt. Das betrifft natürlich nicht ALLE arbeitgeber und ALLE Vermieter, aber leider die meisten davon.

0

Bist du EU Staatsbürger bzw. kommst du aus dem EWR?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yasso77
04.10.2011, 16:18

Warum ist das wichtig woher ich komme??? Ich bin eine berufstätige Person , mein Mann auch. Wir sprechen beide gut deutsch und sind sauber und ruhig. Ich denke das sollten die einzigen Kriterien sein, die einem Vermieter interessieren sollten.

0

Was möchtest Du wissen?