Mietwohnung, Recht auf Keller?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schwierig, da in deinem Vertrag nicht steht, wann du ihn bekommst. Du kannst gar nichts machen außer nachfragen und darum bitten, dass die Mietverhältnisse der Kellerräume überprüft wird.

13

danke !

0
36
@Lisa123321548

Dann frag doch gleich nach einer Übergangslösung. Vielleicht kommt ja ein sinnvoller Vorschlag

0

Solange du keinen Keller hast, musst du auch nicht dafür bezahlen.

Einfach so die Miete kürzen kannst du aber auch nicht. Also sprich nochmal mit dem Vermieter, er soll dir finanziell entgegen kommen und schnellstmöglich eine Lösung finden.

Schriftlich anfragen, welcher Kellerraum genau dazugehört. Dieser Kellerraum muss dann geräumt werden und dir Zur Verfügung gehen. Bumsaus.

13

schon erledigt- die wissen nicht was dazu gehört. Einfach ein Fehlkauf diese Wohnung.

0
34
@Lisa123321548

das ist aber nicht dein Problem. Wenn die es nich wissen und dir übergeben können,. dann vermieten sie etwas, das garnicht da ist. Und könnte eine MIetminderung nach sich ziehen. Ansonsten kannst du nur an jeder Wohnung klingeln und fragen, wer welchen Keller benutzt. Dann wird einer übrig bleiben, einer zwei benutzen, oder jemand einen benutzen der ihm nicht zusteht.

0

Kann der Vermieter das Rauchen im Kellerraum verbieten?

Ich wohne zur Zeit im Kellerraum von meinen Eltern (3 Stöckiges Miethaus). Nun haben sich die Nachbarn beschwert das ihre Wäsche nach Rauch riecht, woraufhin der Vermieter gesagt hat das das Rauchen im Keller jetzt verboten ist, kann er das einfach? Es Nervt mich nämlich total jede Stunde immer raus gehen zu müssen vor allem da ich endlich 18 bin und endlich drinnen rauchen durfte..

...zur Frage

Feuchtigkeit und Schimmel im Keller

Guten Tag,

 

ich setze mich nun seit 5 jahren mit meinem Vermieter auseinander weil ich Wasser und jede sehr massiv Schimmel im Keller habe.

Erste Aussage des Vermieters war " Ein Keller ist kein Lagerraum". Diese Antwort bekam ich nachdem mir fast alles was im keller nach dem Einzug abgestellt war, total verschimmelt und nicht mehr zu brauchen war. Ich hab seit dem Einzug dreimal den Keller räumen müssen und alles auf den Müll scmeissen müssen, weil die Sachen stark vom Schimmel befallen waren oder völlig durchnässt und verschmutzt.

Nun ist wieder alles verschimmelt und ein Schrank hat so massiven Schummelbefall das er eigentlich nur noch auf den Müll gehört.

Ich habe den Vermieter erneuert aufgesucht und bekam folgende Antwort

" Ich habe eine gute Nachricht für Sie, in den nächsten 3 Tagen regenet es nicht, also haben sie auch kein Wasser im Keller "

Was soll man dazu noch sagen?? Ich möchte diesmal alles ersetzt haben was mir durch das Wasser und den Schimmel beschädigt wurde, der Vermieter sagt allerdings, er wäre dazu nicht verpflichtet.

Wie sieht da die rechtslage aus? Mir ist bis heute ein hoher Schaden entstanden und ich sehe nicht ein jedesmal darauf sitzenzubleiben.

 

Ich wäre für jeden Rat dankbar, denn ich allein weiß mir nun keinen Rat mehr.

Vilen Dank

...zur Frage

Wasserschaden durch Rohrbruch auf dem Grundstück - Regulierung Schäden

Hallo,

ich wohne in einer Mietwohnung und habe auch einen großen Kellerraum mit gemietet. Dieser Kellerraum hat eine Heizung und vor Abschluss des Mietvertrages wurde mit dem Vermieter geklärt, dass dieser Kellerraum auch als Hobbyraum genutzt wird und nicht nur als "normaler Keller". Aus diesem Grund habe ich den Raum auf meine Kosten mit Laminat verlegen lassen. Jetzt ist außerhalb des Gebäudes, aber innerhalb des Grundstücks das Wasserrohr gebrochen und das Wasser ist durch die Hauswand in meinen Keller gelaufen. Das Wasser lief unter dem Laminat entlang, so dass das Laminat jetzt rausgenommen werden muss. Wer zahlt jetzt für den Schaden: einmal das neue Verlegen des Laminats und was ist mit den Schäden an Möbeln und anderen Gegenständen? Wann kann ich was anfangen zu tun? Müssen alle Gegenstände, die ersetzt werden müssen, aufgehoben werden? Wie lange?

...zur Frage

Hallo wollte wissen ob der Vermieter für das Licht in den Kellerräumen verantwortlich ist?

Hallo wollte wissen ob der Vermieter für das Licht in den Kellerräumen verantwortlich ist? Es geht darum in meinen Kellerraum ist Licht und Steckdose vorhanden?

Bei der Wohnungsübergabe meinte der Vermieter das nur neue Birnen angebracht werden müßen, dann sollte das Licht funktionieren. Also gesagt getan. Aber kein Licht. Dann habe ich die Steckdose ausprobiert. Kein Strom.

Da im selben Objekt noch leere ungenutzte Keller offen waren habe ich dort probiert ob das Licht und Strom funktioniert. Pustekuchen. In keinen Kellerraum funktioniert das Licht oder liegt Strom an.

Und die Leitungen sind nicht von den Mietern verlegt wurden sondern liegen schon immer an ( DDR Plattenbau ). Und sind fachgerecht verlegt.

Im Kellergang funktioniert das Licht, aber dieses reicht teilweise nicht aus die Keller auszuleuchten, Tageslicht ist in manchen so auch mein Kellerraum nicht vorhanden, da Kellerfenster zugemauert wurden.

Als ich meinen Vermieter darauf ansprach kam er mit der Ausrede das sei Mietersache.

Nun meine Frage wer ist hier verantwortlich ( wie schon erwähnt Lichtanlage und Steckdose bei Einzug vorhanden ).

Vermieter oder Mieter.

ggf. mit Vorschriften, urteilen usw. zurückmelden.

Dankeschön.

...zur Frage

Zugang zum Keller, ums Haus herum?

SO mein Vermieter baut gerade bei uns um, und er hat nun um ein Badeszimmer in die Einliegerwohnung zu bekommen, einen Kelleraum gewählt, der ein Durchgangsraum ist zu 2 weiteren Räumen und einer Garage. Und er meinete das ich zukünftig außen herum durch die Garage in meinem Keller gehen muss. Also zum Haus raus und einmal um das Haus herum. So er ist aber wissens, das ich vor seinem Umbau Schwerbehindert geworden bin 60%. Ich leide an ALS , er wusste auch das ich einen Rollstuhl bekomme, und zukünftig auf diesen angewiesen bin.Mittlerweile habe ich 80% und die Merkzeichen g,ag,B. Kann er das einfach machen ?? Und wie mus ein Zugang zum Keller sein ???

...zur Frage

Mieter will Gefrierschrank in den Keller stellen, muss der Vermieter einen Zwischenzähler installieren?

Ein Mieter eines Mehrfamilienhauses will in seinem eigenen Kellerraum ein Gefrierschrank anschließen. Im Keller gibt es keine Zwischenzähler für den Strom, der wird als Allgemeinstrom verteilt. Muss jetzt vom Vermieter für den Gefrierschrank ein extra Zwischenzähler installiert werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?