Mietwohnung => Strauch vor Fenster => selber schneiden?!

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Eigentümer bestimmt, was und wo auf seinem Grundstück wächst und wachsen darf.

Allerdings wenn es so ist,d as der Strauch sehr viel Licht weg nimmt, würde ich mit dem Vermieter reden. Er weiß es vielleicht garnicht oder ist dem noch nicht aufgefallen. Frage ist auch, um welchen Strauch es sich handelt. Die meisten laufen nch eienr Stutzung äußerst gut wieder aus udn erholen sich dabei auch noch recht gut.

Also, mit dem Vermieter reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde ich bleiben lassen.

Schliesslich ist das Sachbeschädigung. Der Strauch gehört ja irgend jemandem. Rede doch mit demjenigen (z.B. deinem Vermieter) und biete an, dass du das auf eigene Kosten machen möchtest. Vielleicht lässt sich der Vermieter darauf ein. Einen Versuch ist es wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du musss bei deinem Vermieter reklamieren und diesem eine Frist für die Beseitigung setzen. Wenn du selber rumschnippelst, kann es sein das du regresspflichtig wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Fall für den Vermieter und ein Grund für eine Mitminderung! Setze ihm eine Frist !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, nur mit Erlaubnis des Vermieters bzw. Besitzers

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frag halt den vermieter,bevor hier jeder was anderes schreibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf dieser vom Mieter selbst zurecht geschnitten werden?

Nein, ohne Erlaubnis des Eigentümers darf er das sicher nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?