Mietwohnung - Treppenhaus "klebt" Hausmeister will daß ich putze sonst Rechnung

5 Antworten

Bin selber HM und würde als Mieter über so einen Blödsinn des "Kollegen" keinen Gedanken verschwenden. Sollte die Putzfrau nicht korrekt gearbeitet haben, weise ich sie freundlich darauf hin. Wiederholt es sich, informier ich ihren Arbeitgeber. Sollte ich aber einwandfrei nachweisen können, daß es ein Verschulden des Mieters ist, werde ich ihn freundlich auffordern die Stelle zu putzen. Dies ist mir in meiner 5jährigen Praxis als HM aber nur einmal gelungen, als ich einen Mieter erwischte, der besoffen ins Treppenhaus urinierte. Den hab ich so angebrüllt, der ist mit offener Hose auf die Strasse geflüchtet. Unter Aufsicht hat er dann total verschreckt alles weggeputzt. Ansonsten, Faust in die Tasche und mal eben drübergewischt. Macht mir weniger Arbeit als der ganze dumme Ärger drumherum. Also keine Panik, O.K ?

Du, als Mieter, hast gar keinen Grund dich mit dem Hausmeister auseinander zu setzen.

Der Hausmeister schreibt den Eigentümer/Eigentümergemeinschaft seine Rechnung und diese legen diese dann anteilig um. Wird die Arbeit nicht sauber verrichtet, dann musst du deinen Vermieter informieren und zwar am besten jedes mal und kannst es dann in der NK-Abrechnung streichen und nicht zahlen.

Drohen ist doch Quatsch...vor allem mit der Polizei. Die hat damit so viel zu tun wie ein Elefant mit dem Fliegen. Soll die Polizei dich mit vorgehaltener Waffe zum Putzen zwingen? Keine Angst vor sowas.

Dein Vermieter ist der Ansprechpartner und sonst niemand

Wenn Du die Nerven dazu hast, würde ich es mal darauf ankommen lassen, ihr bezahlt für die Reinigung.

Mieter räumt Schnee nicht und klaut Holz, was tun?

Liebe Community,

ich weis nun einfach nicht mehr weiter, deshalb hoffe ich bei euch auf Hilfe.

Ich bin Inhaber eines 3-Parteienhauses, in einer Wohnung lebe ich selbst, die anderen 2 sind vermietet.

Am 1.11.2017 gab es nach 20 Jahren den ersten Mieterwechsel.

Der neue Mieter zahlt 150 € weniger Miete und soll dafür im Winter den Gehsteig räumen und 2xim Monat 1 Stockwerk Treppenhaus putzen.

Aktuell putzt er 1xim Monat Treppenhaus, die Schneeschaufel hat er nicht einmal in die Hand genommen. Zudem hat er sich kürzlich auch noch nachts bei meinem Ofenholz bedient (ich hab ihn durch Zufall dabei erwischt).

Es sind noch mehr Kleinigkeiten vorgefallen, das wäre allerdings Zuviel zu schreiben....

zu guter letzt weigert sich der gute jetzt auch noch die 180€ aus der Nebenkosten-Abrechnung zu zahlen.

hab ich eine Chance ihm zu kündigen? Das mit dem Holz wäre ja Diebstahl. Oder kann ich ihn von der Treppenhausreinigung und dem Schneeräumen entbinden und dafür mehr Miete verlangen?

Danke euch schonmal!


...zur Frage

Was tun wenn Treppenhausreinigung unverhältnismässig hoch ist?

Hallo,

ich wohne in einem 6 Parteien Haus ( 3 Etagen, Neubau) mit einem relativ einfach zu putzenden Treppenhaus. Der Vermieter (wohnt nicht im Haus) hat vor einiger Zeit eine externe Firma beauftragt die Treppenhausreinigung durchzuführen. Die Kosten hierfür werden auf der jährlichen Nebenkostenabrechnung aufgelistet und den Mietern in Rechnung gestellt.

Nun habe ich festgestellt dass eine Putzfrau dieser Reinuigungsfirma einmal die Woche vorbeikommt, kurz durch das Treppenhaus fegt und nach 10 - 15 Minuten wieder weg ist. Für diese Aktion zahlt das gesamte Haus pro Monat ca 400€.

Nun frage ich mich ob die Kosten hierfür nicht unverhältnismässig hoch sind und die externe Firma nur "abkassieren" will. Was könnte man als Mieter dagegen tun?

...zur Frage

Treppenhausreinigungsplan und -Rechnung von Reinigungsfirma?

Hallo,

habe ich von Vermieter einen Treppenhausreinigungsplan erhalten. Wo steht wie immer wer, wann muss Treppe reinigen .Das ist klar.

Ich habe z.B jetzt von 15.05.2017-21.05.2017 Treppe und Keller reinigen. Aber steht auch mehr: Reinigungstag ist wöchentlich der Dienstag! Mittwochs findet die Kontrolle der Treppenhausreinigung statt!!! ( Hausmeister) Wenn ist schmutzig, finde ich eine Nachricht in Briefkasten, dass er wieder am Donnerstag kommt...dann kommt Reinigungsfirma.

Muss ich wirklich am Dienstag putzen. In diese Woche bin ich krank und möchte ich morgen Treppe und Keller putzen. Habe ich in Internet gelesen, dass Ob nun am Montag oder erst am Freitag geputzt wird, kann der Mieter frei entscheiden. Gleiches gilt für die Uhrzeit, sofern die Ruhezeiten eingehalten werden. Wichtig: Wer kurzfristig nicht in der Lage ist, das Treppenhaus zu reinigen – weil man krank oder berufsbedingt abwesend ist – muss sich nicht um Ersatz bemühen (Amtsgericht Dortmund, WM 88,54).

Aber am Anfang Woche ( 15.05.2017) habe ich auch von Vermieter Rechnung erhalten . "die Treppenhausreinigung wurde von Ihnen in der 11.Kalenderwoche nicht durchgeführt.....und Rechnung 25 Euro. Firma war hier am 18.03.17. Rechnung 2 Monate später .Meine Kehrwoche war 13.03-19.03.17. Konnte die Firma am 18.03 kommen? Ich kann nicht oft am Di und Mi. Putze oft Do., Fr. manchmal Sonntag.

Muss ich die Rechnung zahlen? Und bin ich sicher, dass habe ich am 17.03 geputzt, weil musste ich am 18.03 wegfahren. Wegen schwere Unfall bei Familie. Deshalb weiß ich genau, was ich habe in diese Woche gemacht habe.

...zur Frage

Treppenhausreinigung - Mietvertrag

Hallo,

ich habe eine Frage, und zwar sind die Mieter in unserem Haus laut Vertrag verpflichtet, dass Treppenhaus zu reinigen.

"Nun steht folgender Satz im Mietvertrag: Sofern die Kosten für die Treppenhausreinigung in den Betriebskosten nicht enthalten sind, ist der Mieter verpflichtet, die Treppe von seinem Podestabwärts bis zum nächsten Podest - im Erdgeschoss den Hausflur - regelmäßig und Ordnungsgemäß, insbesondere in ausreichenden Abständen, unentgeltlich zu reinigen."

Nun haben wir heute ein Schreiben erhalten, dass wir nun verpflichtet sind:

  • Kehren und putzen des ganzen Treppenhauses, des Kellerraumes und entfernen von Spinnen

  • Erdgeschoss: Putzen der Haustür

  • 1.Etage: Putzen des Fensters

  • Reinigen der Eingangstreppe und Gartenaussentreppen

  • Kehren des Vorplatzes: Straße und Autostellplätze

  • Mülleimer rausstellen

  • Winter: Schneeräumung des Vorplatzes: Gehbereich und Stellplätze

Meine Frage ist nun, ist das Rechtens ?

...zur Frage

Muss ich wissen dass es einen Hausmeister gibt?

Hallo,

mein Vermieter will mir Hausmeisterkosten in Rechnung stellen obwohl ich noch nicht einmal wusste, dass es einen Hausmeister gibt. Im Mietvertrag ist auch keine Rede davon. Unter anderem beinhalten sie die Treppenhausreinigung, welche im Mietverag wie folgt geregelt ist: Jede Etage ist für ihre zuständig. Muss ich nun diese Kosten zahlen bzw welche Kosten muss ich zahlen?

...zur Frage

Beauftragung einer Fachfirma zur Treppenhausreinigung seitens des Vermieters

Unser neuer Vermieter veranlasst zum 31.07.2014 eine Fachfirma zur Treppenhausreinigung. Laut unserem Mietvertrag sind wir allerdings verpflichtet das Treppenhaus selbst zu putzen, und tun dies auch regelmäßig seit Jahren. Jetzt behauptet/unterstellt der Vermieter jedoch das wir unserer Putzpflicht nicht nachkommen, dies aber definitiv nicht der Wahrheit entspricht. Des weiteren werden/sollen uns diese Kosten für die Reinigungsarbeiten als umlagefähige Betriebskosten in der Betriebskostenabrechnung berechnet. Ist dies überhaupt zulässig? Hätte uns der Vermieter uns nicht vorher abmahnen müssen? Dies betrifft alle drei Mietparteien in unserem Haus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?