Mietwohnung - leere Rollokästen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zeige zunächst das Fehlen der Rollos als Mangel an (per Einwurfeinschreiben) und setze eine Frist zur Behebung innert 4 Wochen und kündige Mietminderung an (andeutungsweise).Hier ergibt sich die Frage, ob dieser Zustand bei Einmietung bekannt war bzw. darauf hingewiesen wurde. Wäre das der Fall und es wurde nichts vereinbart zur Mangelabstewllung, sähe es etwas anders aus. Aber versuchs einfach zunächst wie empfohlen und warte ab. Zumindest muss gesichert wwerden, dass durch die Öffnungen keine Zugluft entsteht. (Ließe sich mit Watte etc. dichten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gerhart
19.10.2012, 06:48

Siehe verdeckte Mängel bei Wohnungsübernahme

0

Das keine Rollos vorhanden sind, hast du doch schon bei der Besichtigung gesehen und mit deiner Unterschrift unter den MV akzeptiert. Insofern sehe ich da wenig Chancen, den VM dazu zu verpflichten Rollos einbauen zu lassen. Er wird sich vermutlich genau darauf berufen. Was anderes wäre es, wenn bei MV-Unterzeichnung bereits zugesagt wurde, dass Rollos eingebaut werden, entweder schriftlich festgehalten oder unter Zeugen. Trotzdem solltest du es deinen VM darauf ansprechen, bzw. anschreiben. Auch ich kann nicht nachvollziehen, warum da leere Rollokästen sind, noch weniger aber, dass sich dort auch bereits eine Öffnung für die Gurtführung befindet. Das erweckt bei einem potentiellen Mieter den Eindruck, dass noch Rollos eingebaut werden. (Wofür sollen die Öffnungen sonst sein?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?