Mietwagen schrotten, welche kosten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

die selbstbeteiligung der kasko

meinste, die lassen jeden hanswurst mit ihren autos für 30000€ und mehr ohne ne kasko rumfahren?

richtig

0

teilweise kann das tatsächlich vorkommen. Man braucht ja auch was zum abschreiben.

0

Grundsätzlich sogar nur die Selbstbeteilung einer Vollkasko, selbst wenn der gewerbliche Autovermieter keine abgschlossen hat.

Dann bleibt er auf seinem Restschaden sitzen, denn eine Vollkasko mit mindestens 2000 € SB wäre ihm zuzumuten gewesen.

0

Die kurze Antwort: Den Marktpreis des Autos.Die lange: Alle grossen Autoverleihfirmen vermieten Ihre Wagen mit einer Kaskoversicherung, das ist aber nicht gesetzlich vorgeschrieben. Die Versicherung springt ein, solange der Schaden nicht mutwillig oder sonstig ausgegrenzt ist (Versicherungsausschlüsse lesen). Bloss bei Sixt ist es meiner Meinung nach möglich ein Auto ganz ohne Kasko zu mieten. Nicht empfehlenswert. Haftpflichtversicherung muss in Europa immer dabei sein, die Leistungen unterscheiden sich aber von Land zu Land, z.B. Italien 750.000 Euro, in Spanien unbegrenzt, in Deutschland 7 oder 8 Millionen. Die Haftpflichtpolicen der grossen Autoverleihe sind normalerweise unbegrenzt, kleinere örtliche Verleihe folgen meistens den nationalen Richtlinien.Dann bleibt noch die Selbstbeteiligung, die fast immer anfällt. SB Pflicht ist normalerweise zwischen 500-1500 Euro. Dagegen kann man am Schalter versichern, da kostet das aber bis zu 20 Euro pro Tag, Versicherung gegen Selbstbeteiligung gibt es aber inzwischen auch in Deutschland viel billiger und separat. Versicherung gegen Selbstbeteiligung googeln...So, und jetzt happy Mietwagenschrotten :)

Nur die Selbsbedeilgung der Vollkasko welche im Vertrag vereinbart ist.

wenn es offensichtlich ist,dass es absicht war,eine anzeige wegen sachbeschädigung.Und ansonsten die selbstbeteiligung der kasko.

Was möchtest Du wissen?