Mietwagen gekauft dann als geklaut gemeldet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin noch im ausland. Den fahrzeugschein und schlüssel haben sie mir auch weggenommen.
Der verkäufer ist eine dritte person gewesene der das auto für seinen arbeiter verkauft hat da er kein wort deutsch kann kommt aus romänien.
Die person auf dem brief bzw der vorbesitzer also der romäne ist nicht mehr zu finden.
Die dritte person ist ein ehrlicher mitbürger (nach meiner meinung nach) vom beruf bau Ingenieur der sagt ich weiss nicht wo er ist das geld habe er an ihm gegegen.

Bist du noch im Ausland oder bereits wieder zu Hause?
Zu Hause kannst du den Verkäufer verklagen und das Geld zurück verlangen. Hast du auch den Fahrzeugschein?
Du musst erweisen, dass das beschlagnahmte Auto das von ihm verkaufte ist.
Da du es aus gutem Glauben und Unwissenheit gekauft hast bist du nicht schuldig.
Dem Tuff-Tuff musst du leider lebe wohl sagen... da führt wohl kein anderer Weg vorbei.. abgesehen davon, dass du es nach dem Prozess dem eigentlichen Eigentümer abkaufst...

Was möchtest Du wissen?