Mietvertrag_WG_Fragen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

müssen alle Personen namentlich im Vertrag erwähnt werden?

Müssen nicht, aber können. Entweder werden alle Hauptmieter oder nur einer und die anderen Untermieter.

und wie läuft das dann ab wenn einer aussteigt? muss dann ein neuer Mietvertrag gemacht werden?

Aussteigen wird schwierig wenn alle Hauptmieter sind. Das ginge dann nur mit einer Vertragsentlassung der neben allen Hauptmietern auch der Vermieter zustimmen muß. Ein neuer Mietvertrag ist dann nicht nötig. Der bestehende wird nur geändert.

Als untermieter kann man natürlich aussteigen (kündigen) wann man will. Nur der Hauptmieter kann nicht so einfach aussteigen.

-wann zahlt man die Kaution?

Kaution wird bei Vertragsbeginn fällig. Übrigens sind Mieter berechtigt die Kaution in 3 Raten zu zahlen. Die 1. bei Mietbeginn.

einer meiner späteren Mitbewohner meinte dass so ein Vertrag eigentlich 3-6 Seiten habe. Müssen wir davon ausgehen dass uns jemadn über den Tisch ziehen will oder ist das noch im Rahmen?

Über den Tisch gezogen kann man auch mit einem 3seitigen oder 50seitigen Vertrag. Der Inhalt ist entscheidend.

Meine Mietverträge haben übrigens über 20 Seiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dolcefarniente
05.10.2011, 10:55

vielen dank für die ausführliche antwort, denk das hat mir schon gut weitergeholfen :)

0

Es gibt verschiedene Möglichkeiten für einen Mietvertrag.

Entweder Einer von Euch schließt den Mietvertrag mit dem Vermieter ab oder alle...

Nur, wer den Mietvertrag als Mieter unterzeichnet hat, ist zur vollen Mietzahlung verpflichtet - und kann den Mietvertrag ggf. kündigen.

  • Unterschreibt also nur Einer für die ganze Wohnung so muss er schon sehr großes Vertrauen zu den Anderen haben... - er könnte zur eigenen Absicherung mit den anderen Beiden Untermietverträge abschließen - mit Zustimmung des Vermieters

  • Unterschreiben alle den Mietvertrag für die gesamte Wohnung, so sind alle für die Mietzahlung verantwortlich. Kann einer von ihnen der Verpflichtung nicht nachkommen, kann der Vermieter die volle Miete von den anderen einfordern. Es können auch nur alle Unterzeichner die Wohnung gemeinsam kündigen - wenn nur einer "aussteigen" möchte, müssen sich die anderen Beiden und der Vermieter darauf nicht einlassen.

  • Es könnten einzelne Mietverträge zwischen dem Vermieter und jedem von Euch geschlossen werden, für z.B.einen bestimmten Raum plus Küche-/Badnutzung.... Darauf lassen sich allerdings die wenigsten Vermieter ein...

Überlegt Euch vorher, wie Ihr vorgehen möchtet - legt den Mietverterag evt. erfahreneren Mietern mal vor, Ihr müsst den nicht "sofort" unterschreiben.

Viel Spaß beim Studium!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dolcefarniente
05.10.2011, 11:41

auch sehr ausführlich und hilfreich... danke schön

0

es muss nur eine Person im Mietvertrag stehen. falls diese dann auszieht muss eine neue Person eingesetzt werden

die Kaution zahlt man bei Mietbeginn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
05.10.2011, 11:00

es muss nur eine Person im Mietvertrag stehen

Es muss mindestens eine Person im Mietvertrag stehen. Es können aber auch 10 Personen im Vertrag stehen.

falls diese dann auszieht muss eine neue Person eingesetzt werden

Falls diese dann auszieht muss sie kündigen und alle anderen müssen dann auch ausziehen. Einfach so eine Person in einen Mietvertrag einsetzen geht nicht.

0

Was möchtest Du wissen?