Mietvertrag zur Unterschrift erhalten, dann doch Wohnung anders vergeben?!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ohne Unterschrift des Vermi8eters stellt Ihr unterzeichneter Vertrag lediglich ein Mietangebot an den künftigen Vertragspartner dar. Unterschreibt der nicht, sondern schließt einen Mietvertrag mit jemand anderem, gilt Ihr Angebot schlicht als nicht angenommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich ging davon aus, dass ich die Wohnung bekomme, weil ich ja einen Mietvertrag erhalten habe.

Der aber weder vom Vermieter noch von Dir unterschrieben war. Also reine Makulatur.

Es ist erlaubt jemandem einen Vertrag zuzusenden und dann zu sagen "is nich, Wohnung bekommste nich".

Was meinst Du wie vielen Mietinteressenten ich schon Verträge zugesendet oder mitgegeben habe. Alle jedoch ohne Unterschrift.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz schön durcheinander, Daten die erst noch kommen, die kann man nicht beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?