Mietvertrag zum Termin kündigen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kündigst ja jetzt zum Vertragsendedatum, daher macht es wenig Sinn, das Datum an dem du die Kündigung schreibst bei den xx rein zu schreiben, sondern das Datum an dem Tag der Vertrag beendet werden soll. Du schreibst ja auch ... Kündige ZUM xx. Also 31.7.

In der Kündigung gibt man das Datum an zu dem (zum) der Vertrag enden soll.

Zum 31. Juli 2016 ist es aber schon zu spät.

Jetzt geht das frühestens zum 31. August 2016

Es sei denn Dein Onkel kann heute noch den Vermieter überreden die Kündigung entgegen zu nehmen und zu bestätigen das er sie heute erhalten hat.

Danke , mit dem Vermieter haben wir es schon geklärt :) Der ist uns glücklicherweise entgegengekommen :)

0

zu dem letzten datum muss er ja schon raußen sein. also zum stichtich 30.7. Auch sollte man gleich einen Termin wegen wohnungsübergabe vereinbaren .

ggf kann er auch früher raus wenn er einen nachmieter sucht, aber achtung der Vermieter muss diesem zustimmen und den auch akzeptieren.

Das auszugsdatum...

Aber du weißt schon das der 1.5. schon vorbei ist ;-) ? 

ja , das mit dem 1.5 haben wir mit dem vermieter aber geklärt. der ist uns entgegengekommen , war mir aber beim schreiben der kündigung jetzt nicht sicher welches Datum ich schreiben soll :)

0

Das auszugsdatum...

Falsch

Aber du weißt schon das der 1.5. schon vorbei ist ;-) ?

Aber heute ist noch der 3. Werktag des Monats.

0
@anitari

"...Das auszugsdatum...
Falsch..."

??? Das schreibst du doch in deiner Antwort selber???

0
@Repwf

Nein, ich schreibe das Datum zu dem der Vertrag enden soll.

Auszugsdatum kann jedes x-beliebige davor sein.

0
@anitari

Das ist wohl wahr, allerdings habe ich mich in meiner antwort an der Fragestellung orientiert ;-) 

0

Was möchtest Du wissen?