Mietvertrag zum 1.8.2017, Wohnung (Neubau) wird aber erst Ende August fertig. Rechte für den Mieter?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was Du vermutlich nicht wissen kannst: Was wurde im Detail zum Thema Einzugstermin vertraglich vereinbart. Hoffentlich steckt da nicht ein Haken drin, z. B. nur mit dem kleinen Wörtchen "voraussichtlich".

Sollte der Termin aber verbindlich zugesichert worden sein, steht natürlich eine Entschädigung in Höhe des tatsächlich entstandenen Schadens zu. Dieser muss natürlich genau ermittelt und am Ende dargestellt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freedom7877
05.07.2017, 15:26

Im Mietvertrag unserer Bekannten steht drin, dass dieser am 1.8. beginnt, ohne etwaige Klauseln - ich habe ihn gestern gesichtet.

Sie warten nun ab, wie die Vermieterin verhält, dann entscheiden sie, ob man sich einigen kann oder ein Anwalt hinzugezogen werden muss.

0
Kommentar von Freedom7877
05.07.2017, 15:47

Eben - das ist auch das erste Ansinnen.

Wir wollten nur mal wissen, wie es sich grundsätzlich verhält und ob jemand mit sowas schon Erfahrung(en) hatte.

0
Kommentar von Freedom7877
05.07.2017, 15:51

Okay!

Man sah Tag und fast auch immer nachts Handwerker dort. Von außen sieht alles schon ziemlich gut aus, auch die Wohnung ansich ist quasi fertig - die Bekannten waren vor 10 Tagen vor Ort.

Man weiß auch ned genau, an was es klemmt.

Die Vermieterin will sich diese Woche noch mit mehr Infos melden.

0
Kommentar von Freedom7877
09.07.2017, 19:59

Anscheinend -Aussage Bauleitung- sind noch ned alle Brandschutztüren drin. Außerdem ist der Aussenbereich/Zugangsbereich quasi noch Baustelle.

0

Zunächst zahlt Ihr für dein Zeitraum keine Miete. theoretisch wäre hier sogar eine fristlose Kündigung des Vertrags möglich, da der Vermieter die Mietsache im Sinne des § 535 nicht zur Verfügung stellt.

Alle zusätzlich entstehenden Kosten, die mit dem bereits geplanten Umzug entstanden sind, können geltend gemacht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freedom7877
05.07.2017, 14:02

Danke für Deine Antwort👍🏻.
Es betrifft gottseidank ned uns - aber gute Bekannte😐.

0

Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, wieso  man einen Mietvertrag schon abschließt, wenn sich die Wohnung noch im Rohbau befindet?

Da kann sich doch immer noch was ändern, wäre nicht das erste Mal?

Evtl. mal einen Anwalt für Mietrecht zu Rate ziehen, wegen einer Entschädigung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freedom7877
05.07.2017, 14:01

Danke für Deine Antwort.

Ich denk, dass es ned unüblich ist, auch für im Rohbau befindliche Wohnungen einen MV abzuschließen.
Man geht ja davon aus, daß der Vermieter sich sicher ist, wenn er einen MV abschließt, daß die Whg. auch fertig ist.

1
Kommentar von Freedom7877
05.07.2017, 15:30

Schon richtig!

Aber laut Vermieterin sollte die Wohnung am 1.8. bezugsfertig sein, auf dieses Datum wurde auch der MV datiert.

0

Was möchtest Du wissen?