Mietvertrag wann wird neue Miete abgezogen?

9 Antworten

Wenn du den Mietvertrag am 15.09.20 wirksam abgeschlossen hast, dann bist du mit Mietbeginn 01.10.2020 zur Mietzahlung verpflichtet. Die Zahlung kann durch BARzahlung oder Überweisung oder durch Lastschrifteinzug erfolgen. Der Einzug der Miete ist durch dich genehmigungspflichtig siehe Mietvertrag.

Termine:

Barzahlung bis 3. Werktag des Oktobers 2020 also 05.10.2020,

Überweisung spätestens am 05.10.2020 bei deiner Bank,

Lastschrift zum 3.Werktag des lfd. Monats.

Abgebucht wird die Miete nur wenn Du dem Vermieter eine Genehmigung dazu erteilst.

Ansonsten bist Du selbst für die pünktliche Mietzahlung verantwortlich.

Per Gesetz ist die Miete zu Beginn des Monats, spätestens aber am 3. Werktag zu entrichten.

Wann du den vertrag unterschreibst ist egal. Miete zahlst du ab dem Datum ab dem du die Wohnung mietest.

bedeutet wenn du am 15.9. den Mietvertrag ab 1.10. unerschreibst wird am 1.10 (oder am nächsten bankarbeitstag) abgebucht.

Unterschreibst du für 1.11. dann eben 1.11.

Miete zum 3.10 fällig ist,

ist sie nicht, erst am 5.10..

Wann konkret für die neue Wohnung Miete fällig ist, steht im Mietvertrag, das dürfte der vereinbarte Mietbeginn sein. Wann der Vermieter den Betrag einzieht (wenn Lastschrift vereinbart!) kannst von ihm erfahren. Bei Dauerauftrag legst du das fest.

Kommt ja drauf an wie der 3. des Monats fällt habe mich nur daran Gehalt wie es alten Mietvertrag steht und da stand immer zum 3. des monats

0

Bist Du Dir sicher, dass die September-Miete erst am 3.10. fällig ist und nicht schon am 3.9.?

Da Miete immer im voraus bezahlt wird, wäre also für die alte Wohnung im Oktober keine Miete mehr zu zahlen, sondern Du hast das Geld "frei" für die Oktobermiete der neuen Wohnung. Prüf das aber nochmal genau nach.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – In diesen Bereichen selbst seit langer Zeit tätig.

Die jetzige Miete geht an 3.9 runter.... damals als ich eingezogen war in die jetzige Wohnung haben die für Oktober an 1.11 die Miete eingezogen !!!

0
@StillesMauschen

Sodass Du immer für 1 Monat rückwirkend bezahlt hast?

Wenn das klar ist, dann hättest Du Anfang Oktober tatsächlich 2 Mieten.

Wenn das aber vielleicht irgendwann ausgeglichen wurde, sodass Du seit dem immer im voraus bezahlt hast oder wenn Du diesbezüglich nicht sicher bist, dann würde ich den Lastschrifteinzug nach der Zahlung am 3.9. erst einmal stoppen.

Dann kann es Dir nicht passieren, dass Anfang Oktober zwei mal Miete zu bezahlen ist.

Sollte sich der jetzige Vermieter dann nachträglich melden und behaupten, dass die Septembermiete nicht bezahlt wurde, könntest Du Dich etwas doof stellen und sagen, "aber die Miete wurde für September doch schon Anfang September abgebucht". Dann könnte man das immer noch klären, was nun richtig ist, womit Du aber Zeit gewinnst. Sollte sich am Ende heraus stellen, dass wirklich noch eine Miete zu zahlen ist, dann biete doch einfach an, diese von der Kaution einzubehalten.

0

Was möchtest Du wissen?