Mietvertrag soll unterschrieben werden aber die Wohnung ist noch nicht fertig renoviert?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

ABER die Wohnung wird zurzeit renoviert und wir wissen nicht wie sie fertig aussieht

Wenn Euch das verunsichert, dann laßt es doch. Der Vermieter wird kein Problem haben, andere geeignete Kandidaten zu finden. Je weiter die Renovierungsarbeiten fortgeschritten sind, umso eher findet er gute Mieter. Er muss sich keinesfalls nach Euch richten. Allenfalls mit dem Fertigstellungstermin, wenn ein solcher im Mietvertrag festgehalten wird, aber auch da werdet ihr wohl kein Problem haben, da Euer jetziger Mietvertrag noch lange genug laufen wird.

Der Vermieter wird sich bestimmt Mühe geben, denn er ist erfahren und weiß, dass er sich ansonsten ggf. schadensersatzpflichtig macht, wenn ihr auf der Straße sitzt und in der neuen Wohnung ist immer noch kein Putz an den Wänden.

Wenn sich eine Überschneidung von 2 Monaten ergibt und nicht drei, ist das doch schon mal ganz gut. Wenn nun die Renovierungsarbeiten doch ein wenig länger dauern, weil es schwer ist, die Handwerker immer pünktlich zu bekommen, ist die Überschneidung vielleicht nur noch 1 Monat und diesen Monat könnt ihr ideal nutzen, um in Ruhe um zu ziehen und nicht hektisch innerhalb von 1 Tag.

Stell Dir vor: Der Vermieter nimmt einen Haufen Geld in die Hand und weiß vorab nicht, ob er das jemals wieder in Form von Miete zurück bekommen wird. Ihr riskiert allenfalls 2x doppelte Miete dafür, dass ihr dann endlich die Wohnung habt, die ihr vielleicht schon lange sucht. Da kann man schon mal etwas Geld in die Hand nehmen, auch wenn es schwer fällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr mit dem Vermieter den Beginn der Mietzeit vereinbart, muss dieser sich auch daran halten. Könntest ihr deswegen nicht rechtzeitig einziehen, ist der Vermieter schadensersatzpflichtig.

Ob euch die Wohnung nachher gefallen wird, kann keiner vorhersagen.

Selbstverständlich müsste ihr die Kündigungsfrist einhalten. Daran werdet ihr nur über eine Vertragsauflösung im gegenseitigen Einvernehmen vorbeikommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ABER die Wohnung wird zurzeit renoviert und wir wissen nicht wie sie fertig aussieht nach den Angaben des Vermieters so wie wir uns das Vorstellen

Wenn ihr die Wohnung nicht wollt, unterschreibt halt den Vetrag nicht, dann bietet er die Wohnung anderen Interessenten an.

Wir haben für unsere Wohnung auch schon 6 Monate vor Fertigstellung (da stand gerade mal der Rohbau) den Mietvertrag gemacht und alle Wohnungen der Anlage waren 5 Monate vor Fertigstellung vergeben.

Hochwertige Ausstattung war entsprechend angegeben, aber man musste sich auch entscheiden bevor die Wohnung "fertig" war. Hätten wir das nicht gewollt, hätte halt jemand anders die Wohnung genommen.

wir natürlich keine Kündigung für unsere jetzige Wohnung geschrieben, müssen wir trotzdem dann diese 2 weiteren Monatsmieten bezahlen?

Ihr müsst solange zahlen, wie der Mietvertrag noch läuft. Natürlich müsst ihr die Kündigungsfrist einhalten. Ist ja nicht Problem des jetzigen Vermieters, dass ihr nicht früher gekündigt habt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Ihr Angst hab das der Vermieter nicht nach Euren wünschen renoviert unterschriebt den Vertrag nicht.

So einfach ist das.

Der Vermieter wird nicht warten bis Ihr Euch die Wohnung, nach seiner Renovierung, noch mal angesehen habt.

Das zweite ist da es so schwer ist eine Wohnung zu finden haben wir
natürlich keine Kündigung für unsere jetzige Wohnung geschrieben, müssen wir trotzdem dann diese 2 weiteren Monatsmieten bezahlen?

2? 3!

Denn im Moment könnt Ihr frühestens zum 31. Mai 2015 kündigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
08.02.2016, 17:13

Angenommen der Vermieter würde, ohne Vertrag, renovieren wie Ihr Euch das vorstellt.

(Mir schweben das so einige extravagante Farb- und Tapetenwünsche im Kopf rum).

Ihr schaut Euch die renovierte Wohnung ca. 4 Wochen später oder 1 Tag vor Mietbeginn an und sagt nö gefällt uns nicht.

.....

Auf so was läßt sich kein halbwegs vernünftig denkender Vermieter ein.

0

der vermieter kann zwar einen termin haben, an dem die handwerker fertig sein sollten, das ist aber keine garantie. von daher ist die frage, ab wann der vertrag dann gilt.

wenn die handwerker mit etwas nicht fertig sind, dann arbeiten sie halt noch, wenn ihr einzieht bzw. eingezogen seid, das passiert halt manchmal.

an sich sollte der vermieter euch sagen können, was gemacht wird. ich geh davon aus, das er keine wände versetzt udn es deshlab keine überraschungen gibt.

wenn man weiss, wann in die neue wohnung einzieht, kündigt man die alte wohnung fristgemäss udn zahlt diese bis zum vertragsende.

warum du von 2 monatsmieten schreibst, weiss ich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einigt Euch schriftlich über einen Einzugstermin und haltet ebenfalls schriftlich die Vereinbarungen mit dem Renovieren fest.

Ja, ihr müsst so lange Miete für die alte Wohnung zahlen, wie es im MV vereinbart wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Mietvertrag muss einfach nur vermerkt werden, dass bei Einzug die Wohnung fertig renoviert sein muss, bzw überhaupt renoviert sein muss. Das ist üblich, dass man Arbeiten, die noch erledigt werden müssen, dort festhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?