Mietvertrag nicht gültig wegen fehlender vollmacht?

4 Antworten

Da der Vormieter seine Kündigung nicht unterschrieben hat (Schriftform ist Gesetz) ist er noch immer Mieter und muss Miete zahlen. Der neue Mietvertrag kann nicht von ihm abgeschlossen werden ohne Vollmacht der Vermieterin.

Fazit: Du bist kein Mieter, Mieter ist der andere Mieter.

Da du auch noch nicht eingezogen bist und keine Miete gezahlt hast, hast du auch keinen mündlichen Mietvertrag. Du stehst also völlig nackig dar ohne jeglichen Rechtsanspruch auf diese Wohnung.

Auch nicht , wenn sie ihn unterschrieben ihm zugeschickt hat , er hat ja nichts gemacht er war ja nur der Vermittler ?

0

Scheinbar war ja alles mit dem Vormieter und der Vermieterin abgeklärt. Sie hat ihm den unterschriebenem Mietvertrag geschickt und er sollte alles weitere mit dir machen.

Dazu braucht es dann keine Vollmacht, diese bräuchte es wenn jemand anders als der Vermieter den MV hätte unterschreiebn sollen.

Das ist alles schwer verständlich. Es kommen mehere Vermieter vor.

Welche Rolle hast Du denn  bei der ganzen  Geschichte? Das wird nicht klar.

Ich habs falsch geschrieben , ich hab einen Vertrag unterschrieben mit der Vermieterin die im Ausland lebt, deswegen wurde alles mit dem jetzigen Mieter gemacht, der hat sich jetzt getrennt und möchte nicht raus , und meinte der Rechtsanwalt hätte gesagt der Vertrag wäre nicht rechtsgültig da sie ihm keine Vollmacht gegeben hat 

0
@Marimgg

Dann sag ihm, dein Rechtsanwalt meint was anderes...

Alles weitere über die Vermieterin klären.

0
@Marimgg

Das haben ja andere schonn geschrieben: wozu soll eine Vollmacht gut sein ?

Du besitzt einen von Dir und der Vermieterin unterschriebenen Mietvertrag - der gilt.

Wenn er nicht korrekt gekündigt hat, dann muß er das mit der Vermieterin regeln.

Klar könnt ihr nicht beide in der Wohnung leben. Das mußt Du mit der Vermieterin klären, laß Dich nicht auf Diskussionen mit diesem Vormieter ein, der scheint alles zu verwirren - denn diese angeblich Anwaltsauskunft ist sicherlich falsch, wenn Deine Aussagen hier stimmen.

1

Ist unser Mietvertrag gültig?

Hallo :) meine Mitbewohnerin und ich haben ein Problem mit unserer Vermieterin: bei der Besichtigung der Wohnung hat uns die Tochter der Vermieterin einen Mietvertrag vorgelegt mit einer bestimmten Summe der Kalt- und Warmmiete. Damit waren wir einverstanden und haben diesen unterschrieben (wobei man sagen muss, dass bereits diesem Mietvertrag viel handschriftlich ergänzt wurde und viel durchgestrichen wurde). Bei der Wohnungsübergabe dann hat uns die Vermieterin einen neuen Mitvertrag vorgelegt mit der Begründung dass ihre Tochter den falschen Mietvertrag benutzt hätte. Die Miete wurde um rund 50€ erhöht. Unglücklicherweise habe ich diesen schon unterschrieben (aus Angst keine andere Wohnung zu finden, bin Studentin und Wohnungen sind hier knapp :/). Auch bei diesem Vertrag wurde viel durchgestrichen und neue handschriftliche Daten hinzugefügt. Meine Mitbewohnerin hat diesen "neuen" Vertrag noch nicht unterschrieben und bezahlt die alte Summe an Miete. Jetzt droht die Vermieterin am Samstag vorbeizukommen und den Mietvertrag abzuholen inklusive der fehlenden Miete abzuholen. Jetzt meine Frage: ist der Mietvertrag überhaupt gültig wenn handschriftlich der Mietvertrag durchgestrichen und neu hinzugefügt wurde? Und was kann die Vermieterin meiner Mitbewohnerin jetzt androhen? Danke schonmal!

...zur Frage

Mein Kind hat mit 15 einen Mietvertrag unterschrieben, ist der Vertrag gültig?

Es ist eine zweier WG und der zweite Mieter ist nun ausgezogen, jetzt soll mein Sohn die doppelte Miete zahlen, ist das möglich? An wen soll man sich da wenden:

...zur Frage

Ist ein Mietvertrag mit Analphabeten als Vermieter gültig?

Die Eltern von Freunde von mir sind Anlaphabeten. Sie haben kaum die Schule besucht und können sehr schlecht lesen und schreiben. Mit der Unterschrift reicht es gerade noch. Sie haben ein Zweifamilienhaus und haben letztlich die Wohnung vermietet. Da die zwei Vermieter nicht gut lesen und schreiben können hat der Mieter den Mietvertrag für die Wohnung ausgefüllt und alles zu seinem Gunsten reingeschrieben.

  • Niedrige Miete
  • Niedrige Nebenkosten
  • Keine Staffelmiete vereinbart
  • Keine Treppenhausreinigung vereinbart
  • u.s.w.

Die Vermieter haben den Mietvertrag ohne zu lesen unterschrieben, denn dazu sind sie ja noch in der Lage.

Nach einer Woche wurde ihnen bewußt was für einen Mist sie unterschrieben haben. Das wollten sie eigendlich gar nicht so wie es der Mieter festgelegt hat und möchten nun mit einem der sich besser auskennt einen neuen Mietvertrag abschließen. Mit höherer Miete und höhere Nebenkosten. Zudem soll der Mieter für die Treppenhausreinigung mit verpflichtet werden u.s.w.

Geht das jetzt noch?

Ist der Mietvertrag überhaupt gültig?

Immerhin stimmt das vereinbarte mit dem was sich die Vermieter vorstellen nicht überein, haben jedoch unterschrieben, weil sie es nicht geprüft haben.

...zur Frage

Widerruf des Mietvertrags?

Nach Wohnungsbesichtigung hat der Markler und ich einen Mietvertrag unterschrieben am 26.04.2018. Der Markler hat den Mietvertrag dem Vermieter zukommen lassen damit er unterschreibt. Den Mietvertrag habe ich aus gesundheitlichen Gründen widerrufen am 02.05.2018. Der Markler sagte, dass ich den Mietvertrag kündigen kann weil der Vermieter unterschrieben hat am 27.04.2018 und ich den unterschriebenen Mietvertrag vom Vermieter am 03.05.2018 erhalte.

Ist mein Widerruf gültig weil ich keinen vom Vermieter unterschriebenen Mietvertrag erhalten habe und innerhalb von 14 Tagen widerrufen habe?

Wenn der Mietvertrag vom Vermieter unterschrieben wurde und ich ihn nach meinem Widerruf erhalte, bin ich dann an den Mietvertrag gebunden?

...zur Frage

i.A Mietvertrag

Hallo,

vieleicht gab es das hier schon öfters, bin nur nicht fündig geworden...also nun zu meinem Problem.

Wir haben im september eine wohnung angeschaut die uns zugesagt hatte und auch den mietvertrag unterschrieben aus gegeben anlass wollten wir raus aus dem mietvertrag (unter anderem wegen mängel oder, wegen strom abstellen mitten in der nacht sonstige scherze)

da wir schon eine wohnung gefunden haben und den mietvertrag fristlos wegen der nicht beseitigten mängel und hauptgrund der strom und die anpöbelungen.

so nun zu meiner frage mir ist nun aufgefallen das die mutter den vertrag i.A unterschrieben hat aber beim unterschreiben des mietvertrages weder im mietvertrag noch im anhang eine beglaubigte oder eine vollmacht oder ein auftrag der vermieterin dabei war.

ist der mietvertrag gültig? oder wie kann ich den noch anfechten. die gegen partei ist schon zu einem anwalt möchte den weg eigentlich aus menschlichen gründen nicht gehen.

lg markus

...zur Frage

Ich habe einen Mietvertrag unterschrieben aber der Andere Mieter hat sich von der Freundin getrennt und meint dass wir die Wohnung nicht mehr haben können?

Hallo ich habe eine Frage und zwar ,

Ich habe einen Mietvertrag am 26.5.2017 unterschrieben und zwar mit dem jetzigen Mieter da die Vermieterin im Ausland lebt , ich und Mann und die Vermieterin haben den Vertrag unterschrieben. Jetzt hat sich der andere Mieter getrennt und mir geschrieben dass er mit Vermieterin schon gesprochen hat und wir die Wohnung ab dem 1.08 nicht mehr haben können , und zwar per WhatsApp. Das kann doch nicht stimmen oder ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?