Mietvertrag fristgerecht kündigen

7 Antworten

wichtig ist nicht, wann du die Kündigung abschickst, sondern wann sie ankommt. damit du zum 31.01.2011 kündigen kannst, muss die Kündigung bis spätestens zum 4.11. (Donnerstag) eingegangen sein.

53

der 3. Werktag ist der 3.11. und das ist heute!!!

0
64

"... muss die Kündigung bis spätestens zum 4.11. (Donnerstag) eingegangen sein." Das stimmt so nicht.

Entscheidend ist ob der 01.11. (wenn nicht gerade ein Sonntag) in dem Bundesland Feiertag ist wo der Vermieter wohnt.

0
19
@anitari

genau, aber das habe ich ja vorausgesetzt, weil der Fragesteller schrieb "(da Montag ein Feiertag hier war)" also gilt für ihn der 4. November als letzter Termin. (Vorausgesetzt der Vermieter hat seinen Geschäftssitz auch im selben Bundesland, bzw. in einem wo auch der Montag ein Feiertag war)

0

Die Kündigung muss am 3. Werktag beim Vermieter eingehen

Das heisst er muss sie morgen bekommen. Es gibt zwei Möglichkeiten: Du übergibst sie ihm noch heute oder spätestens morgen persönlich und lässt dir auf der Kopie den Empfang von ihm bestätigen. Ich würde ihn anrufen und einen Termin vereinbaren.

Oder du wirfst die Kündigung in Gegenwart von Zeugen ( ich würde 2 Zeugen mitnehmen ) bei deinem Vermieter ein. - Sowas könnte man auch filmen: Kamera auf Kündigung - ins Kuvert - reintun - einwerfen. Das müsste ohne Schnitt beim Vermieter erfolgen.

"Der Vertrag kann vom Mieter bis zum dritten Werktag eines Kalendermonats für den Ablauf des übernächsten Kalendermonats schriftlich gekündigt werden."

Das heißt im Klartext:

Die Kündigung muß spätestens (damit der laufende Monat noch zu Kündigungsfrist zählt) am 3. Werktag dem Vermieter zugegangen sein.

Zugegangen sein bedeutet das die Kündigung im Briefkasten des Vermieters sein oder ihm persönlich übergeben/ausgehändigt sein muß.

Egal ob Feiertag oder nicht. Wenn Du die Kündigung Morgen abschickst kommt sie, um zum 31.01.2011 zu kündigen, zu spät.

Schreib einfach in die Kündigung

zum 31.01.2011, hilfsweise zum nächstmöglichen Termin

Dann paßt das schon.

Am besten legst Du noch eine Kopie der Kündigung bei auf der der Vermieter den Eingang und den Termin des Vertragsendes bestätigen soll bei.

Frankierten Rückumschlag nicht vergessen!

Ich möchte meine Wohnung kündigen und habe eine Frage?

Hallo!

Da ich die Uni wechsele, möchte ich meine derzeitige Wohnung kündigen.

Im Mietvertrag steht "Die Kündigung des Mietverhältnisses muss in jedem Fall schriftlich bis zum 3. Werktag des ersten Monats der Kündigungsfrist erfolgen und ist nur zum Ende eines Kalendermonats zulässig."

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich diesen Satz richtig verstanden habe.

Ist die Wohnung zum 30. November gekündigt, wenn ich die Kündigung bis zum 03. September einreiche?

Und ist es überhaupt zulässig, dass ich die Wohnung nicht bis zum 15. kündigen darf?

Für mich käme es am gelegensten, wenn ich die Wohnung bis zum 15. August kündigen konnte und dann nur bis zum 15. November zahlen müsste.

Über Rückmeldungen bin ich sehr dankbar!

...zur Frage

Kann ein befristeter Untermietvertrag ab sofort gekündigt werden, wenn beide Parteien einverstanden sind, aber keine Kündigungsfrist vorausgesehen wurde?

Im Untermietvertrag steht nichts über eine Kündigungsfrist, sondern nur dass der Vertrag vor Ablauf der Untermietzeit nicht ordentlich gekündigt werden kann. Die Hauptmieterin möchte die Wohnung auch nicht für sich oder die Familie benutzen oder so was Ähnliches (also keine außerordentliche Kündigung). Wir wollen nicht mehr zusammen wohnen.

Für den Untermieter (meine Person) gilt noch: abweichend hiervon gilt, dass der Untermieter bis zum 3. Werktag des Kalendermonats zum Ablauf des übernächsten Kalendermonats kündigen kann. Der Zugang der schriftlichen Kündigung ist maßgeblich-->also heißt das, dass ich dennoch Miete für 2 Monate zahlen müsste, wenn der Hauptmieter die Kündigung ebenso ab sofort möchte? Oder hat er keinen Anspruch darauf? Die Kommunikation ist zurzeit kompliziert und darum will ich das rechtzeitig wissen.

Vielen Dank und freundliche Grüße

X

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?