Mietvertrag beim Notar?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ich habe immer gedacht Verträge werden immer vom/beim Notar zusammengesetzt

Nein, bis auf einige Ausnahmen braucht man bei soetwas keinen Notar. Bei einem Mietvertrag ist das definitiv  nicht der Fall. Das er deinen vollen Namen braucht ist auch richtig, es muss ja klar sein zwischen wem der Vertrag geschlossen wurde.

Für einen Mietvertrag brauchts keinen Notar. Würdest du denn die Kosten für den Notar tragen? Der arbeitet ja auch nicht kostenlos. Einen Formularmietvertrag bekommt man in jedem Schreibwarengeschäft. Einen Notar benötigt man für den Kauf einer Immobile.

Und natürlich benötigt sie deinen vollständigen Namen für den Vertrag. Möchtest du ihr den nicht nennen?

und die Vermieterin wollen den Miertvertrag für 6 Monate abschließen.

Mit welcher Begründung?

Sie hat außerdem gesagt sie nimmt die Wohnungsunterlagen mit.

Welche Wohnungsunterlagen???? Worum gehts denn eigentlich?

Wenn du und die Vermieterin drauf bestehen, warum nicht. Und wer bezahlt die Gebühren?

Grundsätzlich kann jedermann Mietverträge abschließen, es bedarf da keines Juristen dazu.

Hier läuft es wohl auf eine Probezeit hinaus(seitens der Vermieterin so angedacht). Das ist m. E. aber nicht rechtskonform. Vielmehr wäre eine Befristung zu sehen die aber nur dann wirksam wäre, wenn einer von drei zulässigen Gründen gegeben wäre: - Eigenbedarf, -größere Umbauten, -oder Bedarf für einen Beschäftigten. Anderes lässt das aktuelle Recht nicht zu.

Der Mietvertrag besteht zwischen Dir und dem Vermieter hat mit dem Notar nichts zutun der ist für sowas nicht zuständig. Natürlich braucht es deinen Vollständigen Namen willst du den nicht angeben? Denkst du das du innerhalb 6 Monate wieder ausziehen willst?

Für Mietvertrag braucht man keinen Notar.

Den würde man brauchen wenn man z.B. ein Haus oder Wohnung kauft.

Wieso  nur ein halbes Jahr, was ist der Grund dieser Befristung?

Vielleicht nur ein halbes Jahr, weil wir uns nicht kennen und sie meint wir können uns später entscheiden über etwas Längerfristigeres.

0
@kevin1905

Hallo, und wenn diese Befristung einfach der Wunsch der Vermieterin ist, dann würde diese Begründung gültig/haltbar sein?

0
@Reardgjoni

Das klingt gar nicht gut. Da kannst du ja jetzt schon die nächste Wohnung suchen. Lass dich nicht auf eine solche befristung ein, falls sie überhaupt rechtens ist.

1
@Bitterkraut

Sie ist nicht rechtens, darum kann sie auch unterschrieben werden.

1
@Reardgjoni

Vielleicht nur ein halbes Jahr, weil wir uns nicht kennen und sie meint wir können uns später entscheiden über etwas Längerfristigeres.

Du kannst einfach unterschreiben musst auch  auf nichts hinweisen und hast einen unbefristeten Mietvertrag.

Warum?

Weil es nur drei gesetzliche Gründe für eine Befristung gibt und der genannte Grund gehört nicht dazu.

Es gibt im Mietrecht keine Probezeit!

2

für einen Mietvertrag mußt du nicht zum Notar! Klar braucht man für einen Vertrag den vollständigen Namen! Formulare von Mietverträgen findest du im Internet!

Für einen Mietvertrag ist kein Notar oder Anwalt nötig.

Den kann jeder verfassen. Mietverträge können sogar mündlich abgeschlossen werden.

Du kannst den Vertrag, bevor Du unterschreibst, von jemand der sich mit Mietrecht etwas auskennt, anschauen lassen.

Es gibt nur wenige Arten von Verträgen, die eine notariellen Beglaubigung haben müssen (z. b. Immobilienverkäufe)

die meisten Vertrage werden direkt zwischen den Vertragspartnern geschlossen. Wenn du im Supermarkt eine Tütensuppe kaufst, so schließt du beim Kauf schon einen Vertrag ab, wo kein Notar daneben sitzt.

Ne, für einen Mietvertrag braucht man natürlich keinen Notar.

Ein Mietvertrag wird zwischen Vermieter und Mieter geschlossen; da hat ein Notar nicht mit zu schaffen!

Nein, du brauchst keinen Notar. Das ist nur beim Kauf so

Zu einem Mietvertrag braucht es keinen Notar ! Informiere Dich bei Google, auf was Du achten musst !

nein, natürlich geht man für einen MV nicht zum notar

du musst gucken, dass du den nur unterschreibst, wenn dir gefällt, was da steht

wenn du den notar bezahlst, macht sie den vertrag bestimmt gerne mit dir beim notar

Was möchtest Du wissen?