Mietverhältnis am 31.09 beendet. Möchte vorher schon raus. Geht das?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Muss ich trotz Kündigung noch meine gesetzliche Frist einhalten oder kann ich einfach raus?

Ja und nein.


Du kannst aktuell zum 31.05.17 selbst fristgerecht kündigen.

Ich vermute mal dir wurde wegen Eigenbedarf gekündigt.

Da sind Vermieter oft froh wenn sie früher über die Wohnung verfügen können.

Also sprich den Vermieter darauf an.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lady462
05.02.2017, 14:07

ja danke  wert ich machen

0

Die Frist gilt!
Der einzige Weg sie zu verkürzen, ist eine Einigung mit dem Vermieter.
Nur wenn er zustimmt, ist das möglich.
Es nützt auch nichts, wenn es einen interessierten möglichen Nachmieter gibt von deiner Seite aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lady462
05.02.2017, 14:01

von meiner seite nicht, aber ihre tochter möchte die wohnung nutzen

0

Wenn schon, dann zum 30. September der hat ja bekanntlich nur 30 Tage,

Selbstverständlich kannst du nun jetzt fristgerecht zum 31. Mai kündigen. Bis dahin wäre die Miete zu zahlen. Das bedeutet, bei Bezug der neuen Wohnung ab 1. April musst du für zwei Wohnungen blechen.

Versuch mit dem jetzigen Vermieter einen Aufhebungsvertrag per 31. März zu machen oder zumindest per 30. April, da wäre dir auch geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

du kannst früher raus, allerdings musst du dann trotzdem die Miete bis 31.9. bezahlen.

Du kannst dem Vermieter einen Nachmieter für deine Wohnung benennen, allerdings muss der Vermieter den nicht akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lady462
05.02.2017, 14:03

und wenn ich selber Kündige

0
Kommentar von anitari
05.02.2017, 14:05

du kannst früher raus, allerdings musst du dann trotzdem die Miete bis 31.9. bezahlen.

Nur bis 31.5.

1
Kommentar von albatros
05.02.2017, 18:54

Die Mieterin darf jetzt zum 31. Mi kündigen und muss sich nicht nach der KF des Vermieters richten. Für sie gilt die gesetzlich KF von 3 Monaten. Die verlängerte des Vermieters gilt nur für diesen auf Grund der hier (vermutlich) länger als 5 Jahre aufgelaufenen Mietdauer seines Mieters.

1

Du mußt die Frist einhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anitari
05.02.2017, 14:06

Die eigene. Und das sind nur 3 Monate.

1

Was möchtest Du wissen?