Mietwohnung, Maus im Haus und kaputte Heizung: Ist das ein Vertragsbruch des Vermieters?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mängel schriftlich anzeigen beim Vermieter und Frist bis zur Behebung setzen. Gerade wegen der Heizung soll die Frist sehr kurz sein. Im Schreiben auch ankündigen, dass Mietminderung wegen der mangelnden Heizung ab sofort gemacht wird. Die Miete, die nicht gezahlt wird, aber nicht ausgeben, sondern zu Seite legen.


Die Höhe der Mietminderung kannst du hier nachlesen: http://www.mietminderung.org/heizung/

Ein Grund vorzeitig aus dem Vertrag zu kommen, ist das nicht. Wobei ich davon ausgehe, dass es im Vertrag einen gegenseitigen Kündigungsverzicht von 1 Jahr gibt. Bitte schreib den genauen Text hier mal rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine frage, aufgrund dieser probleme kann sie doch eigentlich jetzt schon umziehen oder? 

Umziehen kann sie immer, aber trotzdem muss sie ihr Pflichten erfüllen.

Sie muss eine Mängelanzeige per Einwurfeinschreiben machen und den Vermieter unter Friststetzung auffordern sie zu beheben und dann kann sie angemessen die Miete mindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich meine das ist unter diesen Umständen auch ein sofortiger Kündigungsgrund ohne Einhaltung von der Kündigungsfrist.

Warum muss sie da 1 Jahr wohnen bleiben?

Vielleicht den Mieterschutzbund mal zu Rate ziehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Imperator1992
01.11.2015, 11:38

der vermieter sagte es wäre so pflicht mit 1 jahr

0

Was möchtest Du wissen?