Mietshaus renovieren, Vermieter möchte Qualität der Farbe vorschreiben

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn er bereit ist, den Zuschlag zu zahlen würde ich einwilligen, wenn ihr jedoch schon gestrichen habt, dann würde ich ihm das mitteilen. Allerdings ist es nicht verpflichtend nach Auszug zu streichen! Außer es wurde gesondert im Vertrag festgehalten.

Wenn Renovierung bei Auszug nciht ausdrücklich festgehelten ist, denn mußt du maximal in der Farbe (Farbton) streichen, in der Du das Haus übernommen hast - wenn Du nur gedeckte Farben hast ( Pastelltöne) nciht einmal das.

Fordert der Vermieter eine bestimmte Qualität, dann muß das im Mietvertrag stehen. Er kann anbieten, daß er die Farbe stellt - ein Recht darauf, daß ihr eine bestimmte Qualität verwenden müßt, hat er nicht!

Was möchtest Du wissen?